• IT-Karriere:
  • Services:

13 Jahre später...: Konsolen für China

Bislang werden Konsolen wie die Xbox 360 oder die Playstation 3 in China zwar hergestellt, aber nicht verkauft - das soll sich ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Ansturm bei einer Playstation-3-Verkaufsaktion 2006 in Hongkong.
Ansturm bei einer Playstation-3-Verkaufsaktion 2006 in Hongkong. (Bild: Mike Clarke / AFP)

Seit dem Jahr 2000 dürfen Nintendo, Sony und Microsoft offiziell keine Konsolen in China verkaufen. Grund für das Verbot war offenbar, dass die Regierung Kinder und Jugendliche schützen wollte. Diese Bedenken gibt es offenbar nicht mehr: Wie vor allem US-Medien berichten, darunter The Verge, will China den Verkauf von Konsolen wieder erlauben. Voraussetzung sei lediglich, dass die Hersteller die Geräte in der neuen Freihandelszone Schanghai produzieren und dort ein Verkaufsbüro unterhalten; außerdem muss die Hardware zertifiziert werden. Anschließend sollen sie in ganz China angeboten werden können.

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Keiner der drei großen Konsolenhersteller hat sich bislang zu dem Thema geäußert. Entsprechend unklar ist, ob und wie Geräte wie die Playstation 4, die Xbox One oder die Wii U - oder deren Vorgänger - in China in den Verkauf gelangen.

Als das Verbot vor 13 Jahren in Kraft trat, war der chinesische Markt nicht sonderlich attraktiv. Es gab kaum zahlungskräftige Kunden, dafür aber massive Probleme mit illegal kopierter Software. Beides hat sich grundlegend geändert: Inzwischen verfügt China über eine ausreichend große Mittelschicht, und die Probleme mit Schwarzkopien dürften durch verbesserte Kopierschutzsysteme und vor allem durch die digitale Distribution deutlich weniger schwer wiegen. Derzeit greifen Spieler in China vor allem zu Smartphones und Tablets sowie zum PC.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. Prime 30 Tage kostenlos testen - danach 7,99€ pro Monat, jederzeit kündbar
  3. (u. a. 11 bis 12 Uhr: LG 49SM86007 für 389€ - 14 bis 15 Uhr: LG 65UM7000 für 499€ - 15 bis 16...
  4. 229,90€ (Vergleichspreis 254€)

dura 01. Okt 2013

Öhm, das ist ziemlich das, was ich auch geschrieben habe? Was möchtest du mir damit...

norinofu 01. Okt 2013

Das liegt evtl. daran, dass Wuxi und Shanghai Sonderwirtschaftszonen sind.

derKlaus 01. Okt 2013

-------------------------------------------------------------------------------- Das...

Ipa 30. Sep 2013

Genau genommen sind es Grauimporte aus Hongkong. Heißt es wurden keine Steuern für die...

RaZZE 30. Sep 2013

649 gibt es schon? nach den ersten 150 war ich langsam zu alt für den scheiss :D


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  2. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
  3. Datenschutz Rechtsanwaltskanzlei zählt 160.000 DSGVO-Verstöße

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

    •  /