11 Bit Studios: Frostpunk 2 verschärft den ewigen Winter

Das gesellschaftskritische Aufbauspiel Frostpunk bekommt eine Fortsetzung. Der zweite Teil soll umfangreicher werden - und ölhaltiger.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Frostpunk 2
Artwork von Frostpunk 2 (Bild: 11 Bit Studios)

Das polnische Entwicklerstudio 11 Bit hat Frostpunk 2 angekündigt. Das Aufbauspiel soll weitaus umfangreicher als der 2018 veröffentlichte erste Teil werden.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in für die Fachverfahrensbetreuung (Key-User)
    Landeshauptstadt Kiel, Kiel
  2. Abteilungsleitung (m/w/d) Digitale Transformation
    Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, München, Nürnberg, Ebern
Detailsuche

In der Handlung geht es erneut darum, mit einer Gruppe von Menschen im ewigen Eis zu überleben und die richtigen Entscheidungen zu treffen - wobei "richtig" hier stärker als sonst üblich bei Games auch die ethische Ebene meint.

"Nach dem Übergang vom Kohle- zum Ölzeitalter muss die neue Gesellschaft beweisen, dass sie in der Lage ist, sich anzupassen und den zentralen Konflikt zwischen dem Menschen und seiner eigenen Natur zu bewältigen", sagen die Entwickler. Ein paar Details zum Szenario deutet der Trailer an.

Die Spieler sollen wieder den Anführer einer an Ressourcenknappheit leidenden Metropole steuern. Offenbar geht es verstärkt darum, für die Förderung von Öl das Festland zu erobern. Dort dürften allerlei Gefahren lauern, vor allem aber soll es wohl wieder um Widerstände und Kämpfe innerhalb des Clans gehen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Derzeit arbeiten nach Angaben von 11 Bit Studios rund 70 Entwickler an dem Titel. Das sind laut Co-Entwicklungschef Jakub Stokalski deutlich mehr als beim ersten Teil.

Er verspricht auch technische Verbesserungen, nennt aber keine Details. Das erste Frostpunk basiert auf einer eigenen Engine des Teams.

Frostpunk (Test auf Golem.de) kam 2018 zuerst für Windows-PC auf den Markt, etwas später folgten Konsolenversionen.

Frostpunk - Victorian

Seitdem sind kostenlose Inhalte sowie drei Premium-Erweiterungen erschienen. Nach Angaben von 11 Bit Studios wurden bis April 2021 weltweit über drei Millionen Exemplare verkauft.

Das Studio nennt für Frostpunk 2 keinen Veröffentlichungstermin und keine Plattformen. Die Entwickler arbeiten noch an zwei weiteren Titeln, verraten aber keine Details. Ob es auch eine Fortsetzung des ebenfalls hochgelobten Anti-Kriegs-Abenteuers This War of Mine geben wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


genussge 15. Aug 2021 / Themenstart

Wenn die Entwickler noch genügend Ideen haben um "frischen Wind" in das Szenario zu...

klugscheixxer0815 14. Aug 2021 / Themenstart

heulst du jetzt rum weil du keinen gaming pc hast oder weil dich die frau nicht damit...

Ein Spieler 13. Aug 2021 / Themenstart

Fand das Spiel auch sehr gut, nur Langzeitmotivation war für ein Aufbauspiel verhältnismä...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Weihnachtsgeschäft: Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte
    Weihnachtsgeschäft
    Amazon benötigt wieder 10.000 Saisonkräfte

    Amazon stellt im Weihnachtsgeschäft wieder viele Befristete ein und zahlt angeblich 12 Euro brutto.

  2. Betriebssystem: Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet
    Betriebssystem
    Einige Windows-11-Apps funktionieren nicht ohne Internet

    Um Platz zu sparen, müssen sich einige vorinstallierte Windows-11-Apps mit dem Internet verbinden. Auch ein Microsoft-Konto ist dafür nötig.

  3. Zynga: Farmville 3 setzt auf Schweinchen
    Zynga
    Farmville 3 setzt auf Schweinchen

    Echte Gamer hassen Farmville - wenn sie nicht selbst heimlich spielen. Jetzt hat Zynga den dritten Teil vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /