11,8 Millionen US-Dollar: Pebble übertrifft Kickstarter-Rekord

Die neue Smartwatch Pebble Time hat nach nur drei Tagen die Bestmarke der ersten Uhr geschlagen und bereits Zusagen von 11,8 Millionen US-Dollar auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter erzielt. Dabei war nur eine halbe Million für die Serienfertigung nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
Pebble Time
Pebble Time (Bild: Pebble)

Die Pebble Time ist das dritte Modell der Firma Pebble, die nach den ersten beiden Modellen mit Monochrom-Display nun eine Smartwatch mit einem farbigen, optional beleuchtbaren E-Ink-Display ausgerüstet hat. Wie bei der ersten Uhr wird die farbige Pebble über Kickstarter finanziert. Das gehört zur Firmentradition, auch wenn das Unternehmen mittlerweile mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigt und über 15 Millionen US-Dollar aus einer Finanzierungsrunde verfügt.

Stellenmarkt
  1. Data Foundation Engineer (m/w/d)
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
  2. Strategische*r IT-Planer*in Landesverkehrszentrale (w/m/d)
    Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Leverkusen
Detailsuche

Bei der ersten Pebble konnten 10,3 Millionen US-Dollar über Kickstarter eingesammelt werden - wohlgemerkt über die gesamte Laufzeit der Kampagne. Bei der Pebble Time sind es schon jetzt rund 11,8 Millionen US-Dollar, obwohl erst fünf Tage vergangen sind, und die Finanzierungsrunde noch bis zum 28. März 2015 läuft.

Der Vertrieb über Kickstarter ist laut The Verge auch günstig. Kickstarter nimmt nur fünf Prozent Provision, der Zahlungsdienstleister noch einmal zwischen drei und fünf Prozent der Summe. Würden die Uhren über den Einzelhandel mit dazwischen geschaltetem Großhandel vertrieben, fiele Pebbles Marge deutlich geringer aus.

  • Pebble Time (Bild: Pebble)
  • Pebble Time (Bild: Pebble)
  • Pebble Time (Bild: Pebble)
  • Pebble Time (Bild: Pebble)
Pebble Time (Bild: Pebble)

Die Uhr soll im Gegensatz zu den Modellen der Konkurrenz eine Akkulaufzeit von einer Woche aufweisen - genau wie die Monochrom-Modelle des Herstellers. Allerdings kann das Display nur 64 Farben anzeigen.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    23./24.01.2023, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Pebble Time kostet bei Kickstarter 180 US-Dollar. Im Laden sollen 200 US-Dollar fällig sein. Die Uhr wird international ausgeliefert, die ersten Modelle im Mai 2015.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
El-Ali-Meteorit
Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten

In einer Probe aus einem in Somalia niedergegangenen Meteoriten wurden zwei Mineralien entdeckt, die auf der Erde so bisher nicht gefunden wurden.

El-Ali-Meteorit: Forscher entdecken zwei neue Minerale in einem Meteoriten
Artikel
  1. Volodrone: DLR erprobt Ausweichmanöver von Frachtdrohnen
    Volodrone
    DLR erprobt Ausweichmanöver von Frachtdrohnen

    Autonom fliegende Paketdrohnen sollten nicht mit Rettungshubschraubern kollidieren. Das wird nun vom DLR in Magdeburg getestet.

  2. Kindle Scribe im Test: Amazons E-Book-Reader lernt schreiben
    Kindle Scribe im Test
    Amazons E-Book-Reader lernt schreiben

    Amazons Kindle Scribe soll sowohl E-Reader als auch Remarkable-Notiz-Tablet sein. Diese interessante Mischung hat ihre Vor- und Nachteile.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Smartphone: Nächstes iPhone soll verbesserten Sony-Sensor bekommen
    Smartphone
    Nächstes iPhone soll verbesserten Sony-Sensor bekommen

    Sonys neuer Bildsensor soll die Lichtempfindlichkeit verdoppeln, Über- und Unterbelichtung sollen entsprechend reduziert werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Tiefstpreise: Crucial SSD 4TB 319€, Palit RTX 4080 1.499€, HTC Vive Pro 2 659€ • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ [Werbung]
    •  /