Abo
  • Services:
Anzeige
Wafer mit 10FF-Chips
Wafer mit 10FF-Chips (Bild: Guru3D)

10LPU und 14LPU: Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Wafer mit 10FF-Chips
Wafer mit 10FF-Chips (Bild: Guru3D)

Da Verfahren wie 10LPP teuer sind, möchte Samsung mit 10LPU eine weitere 10-nm-Fertigungstechnik anbieten. Diese soll die Chipfläche reduzieren und deutlich günstiger sein. 14LPU hingegen eignet sich für Hochleistungsprozessoren.

Samsung hat auf dem hauseigenen Samsung Foundry Forum zwei neue Herstellungsverfahren angekündigt, mit denen Kunden des Auftragsfertigers ihre Chips produzieren lassen können - etwa GPUs oder Prozessoren.

Anzeige

Beim 14LPU handelt es sich um eine Technik, die Samsung für Chips im High-Performance-Segment und für Compute-Anwendungen als geeignet ansieht. 14LPU ist nach 14LPE, 14LPP und 14LPC der vierte 14-nm-Prozess, den Samsung entwickelt hat. Verglichen mit 14LPC sollen Chips via 14LPU eine höhere Geschwindigkeit bei gleicher Leistungsaufnahme aufweisen.

Wer nicht im teuren 10LPE- oder 10LPP-Verfahren produzieren möchte, für den hat Samsung künftig einen dritten 10-nm-FinFET-Prozess namens 10LPU im Angebot: Dieser soll eine geringere Chipfläche ermöglichen als 10LPE und 10LPP und sei daher das kostengünstigste Verfahren, welches Samsung mit 10-nm-FinFET-Strukturen anbietet. Details, wie und warum mit 10LPU eine reduzierte Die-Size möglich sein soll, teilten die Südkoreaner nicht mit.

EUV lebt

Die Process Design Kits (PDK) für das 10LPU- und das 14LPU-Verfahren sollen im zweiten Quartal 2017 für Kunden zur Verfügung stehen. Ein kleines Update gab es auf dem Samsung Foundry Forum übrigens zum Thema EUV (Extreme Ultra Violet): Samsung zeigte öffentlich einen Wafer mit Chips in 7-nm-Strukturen, die per extremer ultravioletter Strahlung belichtet wurden.

Samsung hatte schon vor einigen Monaten bekanntgegeben, eigene 14-nm-Prozesse zu entwickeln. Die beiden Verfahren 14LPE und 14LPP hingegen wurden von Globalfoundries lizenziert, die 10 nm überspringen und direkt auf eigene 7-nm-Prozesse setzen, vermutlich auch auf einen mit FD-SOI.


eye home zur Startseite
sciing 09. Nov 2016

https://forum.golem.de/kommentare/sonstiges/auftragsfertiger-globalfoundries-kuendigt-7-nm...

Kleba 03. Nov 2016

Immer dieser Copy-Paste-Journalismus ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  3. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)
  2. (u. a. Playstation 4 + Spiel + 2 Controller 269,00€, iRobot Roomba 980 nur 777€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  2. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  3. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54

  4. Re: Realitätsflucht

    bombinho | 00:49

  5. und die Umlaute?

    jjfx | 00:44


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel