Abo
  • Services:
Anzeige
Xbox-Spiele und andere Software für 100 Millionen US-Dollar sollen die Hacker geklaut haben
Xbox-Spiele und andere Software für 100 Millionen US-Dollar sollen die Hacker geklaut haben (Bild: Reuters/Wolfgang Rattay)

100-Millionen-Dollar-Datenklau: Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt

Sie sollen Xbox-Spiele und weitere Software im Wert von 100 Millionen US-Dollar gestohlen haben, unter anderem bei Microsoft und der US-Armee. Nun kommen vier Hacker in den USA vor Gericht.

Anzeige

Vier Hacker sind in den USA angeklagt worden, Software im Wert von 100 Millionen US-Dollar gestohlen zu haben. Laut US-Justizministerium waren die Männer in die Netzwerke von Microsoft, der US-Armee und führenden Spieleherstellern eingedrungen. Dies berichtet der Guardian. Die Angeklagten seien Teil eines internationalen Hackerrings.

Die vier Männer zwischen 18 und 28 Jahren sollen Xbox-Technologie, ein Trainingsprogramm für Apache-Hubschrauber und Vorabversionen von Spielen wie Call of Duty: Modern Warfare 3 gestohlen haben, wie der Guardian weiter berichtet. Weitere Ziele seien die Firmen Epic Games und Valve gewesen. Ein Angeklagter kommt aus Kanada. Ein fünfter Verdächtiger soll in Australien vor Gericht kommen.

Zwei Hacker haben gestanden

"Das waren sehr erfahrene Hacker, lassen Sie sich nicht von ihrem Alter blenden", zitiert der Guardian die Einschätzung eines US-Staatsanwalts. Zwei der Angeklagten hatten laut Justizministerium bereits am Dienstag Teilgeständnisse abgelegt.

Der Anklageschrift zufolge wird den Hackern Verschwörung zum Computerbetrug, Urheberrechtsverletzung, Überweisungsbetrug, Postbetrug und Identitätsdiebstahl vorgeworfen. Bereits seit 2011 soll das FBI der Gruppe auf der Spur sein. Laut Guardian stehen ihnen Haftstrafen von bis zu fünf Jahren bevor. Ein Urteilsspruch wird im Januar 2015 erwartet.


eye home zur Startseite
Lasse Bierstrom 02. Okt 2014

Ist doch alles bekannt! "Es gibt nichts mächtigeres als den Wunsch eines kleinen...

plutoniumsulfat 01. Okt 2014

clever xD

AlphaStatus 01. Okt 2014

Aus dem "apache übungsprogramm" drehen die dem sicher noch den terrorismus Strick und...

Dwalinn 01. Okt 2014

Das kommt mir für Amerikanische Verhältnisse ziemlich kurz vor. Allein für das eindringen...

Gucky 01. Okt 2014

warum die "Hacker" verfolgt wurden sondern, weil die "Jungs" sich mit dem US-Militär...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, Berlin
  2. Hays Professional Solutions GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 281,99€
  2. 819,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    bjs | 18:58

  2. Re: Wohl wahr...

    crazypsycho | 18:58

  3. Re: "Derzeit sind kein Geräte geplant, die das...

    Cassiel | 18:55

  4. Bin gerade in Norwegen

    Snooozel | 18:55

  5. Re: Ach Golem!

    Ebola | 18:50


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel