Abo
  • Services:
Anzeige
Kabelverzweiger in London
Kabelverzweiger in London (Bild: Sjanzon)

100 MBit/s im Kupferkabel EU hat keine Bedenken zum Vectoring

Ein Vorschlag aus Deutschland zum Vectoring ist bei der EU praktisch angenommen worden. Eine Entscheidung soll noch in diesem Monat fallen, so ein Sprecher der Bundesnetzagentur.

Anzeige

Die Deutsche Telekom und andere Betreiber werden Vectoring einsetzen dürfen. "Die Europäische Kommission hat keine ernsthaften Bedenken geäußert", sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur Golem.de. "Sie hat aber noch Vorschläge unterbreitet. Die endgültige Entscheidung wird noch im August 2013 fallen."

Die Regulierungsbehörde hatte ihren Entscheidungsvorschlag der EU-Kommission im Juli 2013 zugesandt. Sofern die EU keine ernsthaften Bedenken äußert, kann die Entscheidung endgültig in Kraft treten.

Durch den Vectoring-Ausbau sollen VDSL-Kunden eine Datenübertragungsrate von 100 MBit/s bekommen. Bisher ist VDSL maximal mit 50 MBit/s erhältlich. Beim Upload verspricht Vectoring bis zu 40 MBit/s.

Die Telekom darf dabei einem Wettbewerber den Zugang zur letzten Meile, der Teilnehmeranschlussleitung (TAL) an einem Kabelverzweiger (KVz), nicht verweigern oder kündigen, wenn dieser eine staatliche Förderung, die dieser für den Breitbandausbau an diesem KVz erhalten hat, ganz oder teilweise zurückzahlen müsste.

Nach Angaben des Bundesverbandes Breitbandkommunikation (Breko) hat die EU vorgeschlagen, den Bestandschutz auf alle Investitionen auszudehnen, die bis zur Verfügbarkeit des beim Vectoring als Ersatz für die physikalische Entbündelung von der Telekom anzubietenden Bitstromprodukts von den Wettbewerbern getätigt werden. Nach Angaben der Telekom werde das Bitstromprodukt aber frühestens 2016 zur Verfügung stehen, so der Breko.

Die EU habe "die Thematik zügig und gründlich aufgearbeitet und schließlich im Dialog mit den Marktteilnehmern für den Fall des Erstausbaus eines Gebietes eine interessengerechte Lösung gefunden", sagte Breko-Präsident Ralf Kleint. "Wenn nun die Bundesnetzagentur den Hinweisen der EU folgt und den Bestandsschutz erweitert, würden Telekom-Wettbewerber Investitionsentscheidungen in den VDSL-Ausbau vorziehen", und so das Ausbautempo deutlich beschleunigen.

Vectoring-fähige Endgeräte seien noch nicht marktreif, sagte Kleint.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 26. Aug 2013

Ich habe im Firefox von mir nach dem Add-On gesucht auf der dafür vorgesehenen Funktion...

User_x 23. Aug 2013

wie auch immer, danach per glasfaser oder anderen gigantodurchsatzleitungen ;)

Anonymer Nutzer 22. Aug 2013

Die sollten lieber weiter Geld drucken damit sie ihre "Pensionen" noch bekommen statt...

golam 21. Aug 2013

ist das nicht wieder ein weiterer schritt daten durch ein system laufen zu lassen ? man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. LWL-Wohnverbund Paderborn/Gütersloh, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 129,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  2. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  3. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell

  4. Netflix

    Ein Stethoskop für mehr Freiheit und Sicherheit

  5. Windows 10 Mobile

    Continuum kommt ins Polizeiauto

  6. DSM 6.1

    Synology bringt Btrfs auf mehr alte NAS-Systeme

  7. Mobilfunk

    Telefónica verspricht Verbesserungen bei der Netzperformance

  8. Neue Version für Smartphones

    Remix OS wird zum Continuum-Konkurrenten

  9. Ford

    Automatisiertes Fahren ist einschläfernd

  10. Sony SF-G

    SD-Karte liest und schreibt mit fast 300 MByte/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

  1. Re: Hallelulja! ... welch Erkenntnis

    Hotohori | 14:03

  2. Re: Coole Idee!

    M.P. | 14:02

  3. Re: Das massive Lobbying lohnt sich anscheinend.

    Muhaha | 14:01

  4. Re: Dann sollten die Interessenten auf die Switch...

    Garius | 14:00

  5. Re: 32 GB?? Alter!!!!!

    BeFoRe | 14:00


  1. 13:04

  2. 13:00

  3. 12:05

  4. 12:03

  5. 11:55

  6. 11:51

  7. 11:44

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel