Abo
  • Services:

10 Gigabit: Full Duplex im Kabel lässt auf sich warten

Bis 10 GBit/s im Kabelnetz Realität werden, wird es noch einige Zeit dauern. Ein deutscher Hersteller erwartet keine schnelle Einführung.

Artikel veröffentlicht am ,
Über 10 GBit/s sollen per Koax-Kabel übertragen werden
Über 10 GBit/s sollen per Koax-Kabel übertragen werden (Bild: Public Domain)

Full Duplex im Kabelnetz braucht noch fünf bis sieben Jahre. Das sagte Martin Beck, Vice President Sales bei dem Elektronikhersteller DCT Delta aus Baden-Württemberg, am 12. Juni 2018 auf der Fachmesse Anga Com. Bisherige Prognosen gehen von nur rund drei Jahren aus. "Docsis 3.1 ist das Mittel, um das maximale Potential aus dem Koaxialkabel zu holen. Der Weg dahin sind schrittweise Upgrades", erklärte Beck.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Je tiefer die Glasfaser zum Kunden implementiert werde, desto höher würden dabei die Kosten. Gleichzeitig räumte Beck ein, dass XPON-Architekturen besonders bei neuen Netzen dem HFC (Hybrid Fiber Coax) überlegen seien.

Die technischen Spezifikationen für Full Duplex Docsis 3.1 sind fertig. Das gaben die Cablelabs, eine gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsorganisation der international tätigen Kabelnetzbetreiber, bereits im Oktober 2017 bekannt. "Full-Duplex-Docsis-Technik ermöglicht symmetrische Multigigabit-Dienste, indem gleichzeitige Übertragungen im selben Spektrum ermöglicht werden, wodurch die Upstream-Kapazität erhöht werden kann, ohne die Downstream-Kapazität zu beeinträchtigen."

Koax kann noch mehr

Spezifiziert wurde die physische Schicht (PHY), während der MAC-Layer (Media Access Control) in Arbeitsgruppen entwickelt wurde und laut den Herstellern erst "in naher Zukunft" fertiggestellt sein wird. Damit habe Full Duplex jedoch einen "fortgeschrittenen Reifegrad" erreicht, weshalb Hersteller die Produktentwicklung vorantreiben könnten.

Der Netzwerkausrüster Cisco zeigte im März 2017 einen ersten Prototyp der Technik. "Wir wollen 1 GBit/s symmetrisch, später sogar mehr als 10 GBit/s erreichen", sagte Daniel Etman, Product Marketing Cisco Cable Access Business.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial 240-GB-SSD 29,90€)
  2. (u. a. Seagate 6-TB-HDD extern 110,99€, Transcend 480 GB Jetdrive 820 PCIe 198,99€)
  3. (u. a. Ultimate Ears BOOM 2 84€)
  4. (u. a. Roomba e5 399€)

bombinho 13. Jun 2018

Gerade bei PON ist doch das Thema Sicherheit zu einem guten Teil auch ein Thema fuer ein...

bombinho 13. Jun 2018

Ja, der typische Consumerrechner der letzten Jahre haette ohnehin enorme...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
    IMHO
    Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

    Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
    Ein IMHO von Michael Wieczorek

    1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
    2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
    3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /