Abo
  • Services:
Anzeige
Verizon in New York
Verizon in New York (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

10 GBit/s: Verizon will das erste 5G-Netzwerk der USA aufbauen

Verizon in New York
Verizon in New York (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Verizon Communications will alle anderen Netzbetreiber in den USA beim Ausbau von 5G übertreffen. Der 4G-Nachfolgestandard kommt offiziell bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s bringen. Um führend zu sein, dürfte Verizon Vor-Standard-Technik einsetzen.

Verizon Communications will als erster Telekommunikationskonzern in den USA ein 5G-Netz errichten. Das gab Verizon-Finanzchef Fran Shammo bei der Vorstellung der Quartalsergebnisse des Konzerns bekannt. Shammo bekräftigte auch die Pläne für 5G-Test noch in diesem Jahr.

Anzeige

Der US-Mobilfunkmarkt ist relativ gesättigt, die großen Konzerne Verizon, AT&T und Sprint kämpfen untereinander erbittert um Marktanteile. Der 4G-Nachfolgestandard kommt offiziell bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s, bei einigen Anwendungen sogar 20 GBit/s, eine sehr niedrige Latenzzeit und hohe Verfügbarkeit bringen, dennoch bleibt der Mobilfunk ein Shared Medium: 5G soll für den Endkunden mindestens eine Datenübertragungsrate von 100 MBit/s überall im Netzwerk bringen.

Welche Technologien bei Verizon in San Francisco und Waltham im US-Bundestaat Massachusetts getestet werden, sagte Shammo nicht. Er gab lediglich Hinweise: "Es könnte nicht nur um Mobilität gehen. Es könnte auch um andere Anwendungsfälle gehen."

NTT DoCoMo will sein 5G-Netzwerk rechtzeitig zu den Olympischen Sommerspielen in Tokio im Jahr 2020 fertig haben. SK Telecom will bereits zum Jahr 2018, wenn die Olympischen Winterspiele in Südkorea laufen, ein 5G-Netz bieten. In dem Land gibt es ein sehr gut ausgebautes Glasfasernetzwerk, das den 5G-Aufbau vereinfacht.

Die Größe der Smartphone-Prototypen bei 5G bewegt sich derzeit noch zwischen Kühlschrank und Toaster.

5G werde LTE nicht unmittelbar ablösen. LTE sei "eine wichtige Komponente im 5G-Spiel", sagte Peter Merz, Head of Radio Research bei Nokia Networks, im November 2015 im Gespräch mit Golem.de. "Die fünfte Generation wird auf LTE aufbauen. Es ist ganz wichtig, auf die LTE-Netze aufzusetzen, um die Reichweite zu haben. 5G wird in vielen Anwendungsszenarien sehr eng verwoben werden mit LTE."


eye home zur Startseite
CraWler 22. Jan 2016

Wenn die Frequenzen frei wären und es keine Störerhaftung gäbe dann würde es das wohl...

iToms 22. Jan 2016

Der Textabschnitt: "die großen Konzerne Verizon, AT&T und Sprint kämpfen untereinander...

JamalSchaun 22. Jan 2016

Falls Sie sich mehr für das Thema interessieren suchen sie mal im Internet nach dem...

Nastert 22. Jan 2016

bitte Einheitszeichen beachten: Gbit/s https://en.wikipedia.org/wiki/Gigabit



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Boah Heiko halt doch endlich deine dumme Fresse

    narfomat | 02:57

  2. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    klaus9999 | 02:44

  3. Warum?

    NeoXolver | 02:38

  4. Re: Jeder redet über FB-Mitarbeiter - keiner über...

    klaus9999 | 01:55

  5. Password-Master - Master-Desaster

    MarioWario | 01:40


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel