Abo
  • IT-Karriere:

1 GBit/s: Verkehrsministerium hat keine Informationen zu Glasfaser

Das Bundesverkehrsministerium kann keine Angaben dazu machen, wie viele Kilometer Glasfaser neu bis in die Haushalte verlegt wurden. Rund 1,2 Prozent aller Haushalte wurden neu versorgt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die lokalen Netzbetreiber M-net, Netcologne und Wilhelm.tel bauen in ihren Metropolen Glasfaser aus
Die lokalen Netzbetreiber M-net, Netcologne und Wilhelm.tel bauen in ihren Metropolen Glasfaser aus (Bild: Pixabay)

Auf die Frage, wie viel Kilometer Glasfaserkabel im Jahr 2018 nach Kenntnis der Bundesregierung insgesamt, besonders in ländlichen und strukturschwachen Regionen verlegt wurden, gab das Bundesverkehrsministerium an, keine eigenen Informationen zu haben. Das ergab eine Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion an die Bundesregierung, die dem Hauptstadtstudio von RTL und N-TV exklusiv vorab vorliegt. Oliver Luksic, Sprecher für Digitale Infrastruktur der FDP-Bundestagsfraktion, sagte: "Der Bund kann nicht einmal Zahlen liefern, wie viele Kilometer Glasfaser verlegt sind."

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin, Braunschweig
  2. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Mitte 2018 verfügten laut den Angaben nur 8,5 Prozent der Häuser und Wohnungen in Deutschland über direkte Glasfaseranschlüsse. Von Mitte 2017 bis Mitte 2018 wurden weitere 483.900 Haushalte mit Glasfaser versorgt, das entspricht rund 1,2 Prozent aller Haushalte.

Bewegung bei FTTH/B in 2019

Die große Koalition strebt eine flächendeckende digitale Infrastruktur mit Gigabit-Netzen bis zum Jahr 2025 an. Im Koalitionsvertrag hatte sich die Bundesregierung das anspruchsvolle Ziel einer "flächendeckenden digitalen Infrastruktur von Weltklasse" gesetzt. Union und SPD formulierten: "Wir wollen den Netzinfrastrukturwechsel zur Glasfaser. Unser Ziel lautet: Glasfaser in jeder Region und jeder Gemeinde, möglichst direkt bis zum Haus. Schulen, Gewerbegebiete, soziale Einrichtungen in der Trägerschaft der öffentlichen Hand und Krankenhäuser werden wir bereits in dieser Legislaturperiode direkt an das Glasfasernetz anbinden."

Die lokalen Netzbetreiber M-net, Netcologne und Wilhelm.tel bauen in ihren Metropolen massiv Glasfaser bis an und in die Häuser aus. Dazu kommt der große Beitrag der lokalen Unternehmen, die im Breko (Bundesverband Breitbandkommunikation) organisiert sind. Auch die Deutsche Telekom hat einige großflächige FTTH-Projekte angekündigt, die aber zumeist erst kürzlich begonnen wurden. In Hamburg haben die Stadtwerketochter Wilhelm.tel und deren Partner Willy.tel schon so viele Nutzer, dass die Telekom heute nur noch jeden fünften privaten Kunden versorgt. Die beiden betreiben zusammen den Glasfaserausbau.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,16€
  2. (-48%) 25,99€
  3. (-47%) 17,99€
  4. 39,99€

senf.dazu 14. Apr 2019

Schon richtig - DG tut ne ganze Menge während der Vermarktungszeit. Notfalls auch mal...

Faksimile 13. Apr 2019

Du rechnest also grundsätzlich nur mit der Telekom?

bex_HB 11. Apr 2019

Gibt es in der Politik eigentlich noch Geschäftsbereiche, wo irgendjemand von den...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on

Samsung hat seine neuen Note-Modelle gezeigt und wir haben sie ausprobiert.

Samsung Galaxy Note 10 und 10 Plus - Hands on Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /