Abo
  • Services:
Anzeige
Das Logo des Mobilfunkbetreibers
Das Logo des Mobilfunkbetreibers (Bild: Stringer/Reuters)

1 GBit/s: Nokia und KDDI testen neuen Mobilfunk für Megacities

Das Logo des Mobilfunkbetreibers
Das Logo des Mobilfunkbetreibers (Bild: Stringer/Reuters)

Nokia hat gezeigt, dass neue Mobilfunktechnik in der dichtestbesiedelten Region der Welt das Videostreaming absichern kann. Im Test wurde eine Abdeckung von einem Wohnblock erreicht.

Nokia und der japanische Telekommunikationsanbieter KDDI haben im Rahmen ihrer 5G-Kooperation einen erfolgreichen Test durchgeführt. Das gab der finnische Mobilfunkausrüster am 12. Mai 2017 bekannt. Dabei wurden künftige Anforderungen an 5G-Netze und Konnektivität mit sehr hohen Datenübertragungsraten simuliert. Der Versuch fand zwischen einem Forschungsgebäude von KDDI und einem rund 100 Meter entfernten Wohnblock in Tokio statt. Erreicht wurden im 28-GHz-Band Geschwindigkeiten von mehr als 1 GBit pro Sekunde innerhalb des Wohnblocks.

Anzeige

KDDI ist eines der führenden japanischen Telekommunikationsunternehmen, das Festnetz- und Mobilfunk betreibt.

Nokia wollte damit zeigen, wie die 5G-Technologie in Wohnblöcken eingesetzt werden kann, um die Nachfrage nach drahtlosen Diensten wie zum Beispiel Videostreaming in Megastädten wie Tokio zu bedienen. Der Großraum Tokio ist die am dichtesten besiedelte Region der Welt.

Bei dem Test sorgte die Basisstation Nokia Airscale - die Teil des 5G-First-Pakets von Nokia ist - für die Netzabdeckung und Konnektivität zum Wohnblock. Die Plattform Nokia AirFrame ermöglichte Cloud-RAN und die Übertragung von Streamingdaten.

Der neue Mobilfunkstandard 5G kommt bis zum Jahr 2020 und soll 10 GBit/s, bei einigen Anwendungen sogar 20 GBit/s, eine sehr niedrige Latenzzeit von weniger als 1 Millisekunde und hohe Verfügbarkeit ermöglichen. Weltweit sollen 100 Milliarden mobilfunkfähige Geräte gleichzeitig ansprechbar werden. 5G soll künftig auch die Übertragung in Hochgeschwindigkeitszüge bis 500 km/h und Flugzeuge bis 1.000 km/h ermöglichen.


eye home zur Startseite
Ovaron 15. Mai 2017

Wenn ich 1 km aus der Stadt raus fahre habe ich LTE. Was sagt uns das über die Situation...

RobertBöhm 15. Mai 2017

Ob ich es wohl schaffe mit EDGE meine 5GB aufzubrauchen??...

Ovaron 13. Mai 2017

Nö. Es wurde eine Wohnung in einem Wohnblock mit 1 Gbps versorgt. Nicht mehr, nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Paulinenpflege Winnenden, Winnenden
  2. Paul Bauder GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 9,99€
  3. 199€ - Release 13.10.

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Zukunft des Autos "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  2. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  3. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor

  1. Re: Das stimmt imho so nicht, ...

    Der Held vom... | 23:59

  2. Re: Gut so! Ein PKW von 2 Tonnen Gewicht ist...

    DF | 23:54

  3. Re: Nutzen von ECC?

    chithanh | 23:43

  4. Re: Geschwindigkeit Serie 2

    as (Golem.de) | 23:32

  5. Re: das dürfte probleme geben...

    Prinzeumel | 23:32


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel