• IT-Karriere:
  • Services:

1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, mit der Deutschen Glasfaser.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Pflug legt los.
Der Pflug legt los. (Bild: Deutsche Glasfaser)

In Kransmoor und Langenfelde im Landkreis Cuxhaven gelang es einer Bürgerinitiative trotz dünner Besiedlung, die Deutsche Glasfaser zum Ausbau zu bewegen. Wie das Unternehmen am 20. September 2019 bekanntgab, begann der Ausbau im Außenbereich von Beverstedt. Für die Verlegung der Leerrohre in den Ortschaften Langenfelde, Hollen und Kransmoor kommt ein spezieller Glasfaserpflug zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

In den Dörfern gibt es nur einige Hundert weit auseinanderliegende Haushalte. Die Anschlüsse in Kransmoor und Langenfelde boten lediglich eine Datenrate zwischen 1 und 4 Mbit/s. "Wir setzen auf die Dorfgemeinschaft. Damit wir den Anschluss nicht verlieren und es Kransmoor und Langenfelde auch in 50 Jahren noch gibt", erklärten Mitglieder der Bürgerinitiative in der Lokalpresse Nord24.

"Hier musste eine gegenüber unseren üblichen Vertragsquoten wesentlich erhöhte Vorvermarktungsquote erreicht werden. Dieses haben die Bürger durch starke Eigeninitiative und Gemeinschaftsbewusstsein geschafft. Weiterhin wurden wichtige Koordinationsleistungen für Genehmigung und Lagerflächen vorab auf den Weg gebracht", sagte Unternehmenssprecher Christof Sommerberg Golem.de auf Anfrage. Baulich hätten die Bürger in diesem Fall nichts beitragen müssen, weil sich das hier nicht anbot.

In Beverstedt im Landkreis Cuxhaven hat Deutsche Glasfaser bereits insgesamt rund 3.700 Glasfaseranschlüsse privatwirtschaftlich ausgebaut - jetzt kommen weitere 600 Anschlüsse hinzu. Für den lokalen Anbieter EWE war ein Ausbau nicht wirtschaftlich, hat Golem.de erfahren.

Statt Glasfaser überall zu verlegen, wurden bei Google Fiber früher nur solche Stadtviertel zu Fiberhoods ausgebaut, in denen sich genügend Menschen voranmeldeten. Dazu gab es regelrechte Bürgerbewegungen zur Mobilisierung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (-72%) 16,99€
  3. (-53%) 13,99€
  4. 39,99€

misfit 21. Sep 2019

Schau dir Enyway an. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann man sich über seinen...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /