1.000 Autos pro Tag: Tesla baut das hunderttausendste Model 3

Tesla hat die Marke von 100.000 produzierten Model-3-Elektroautos erreicht. Das Unternehmen brauchte zuvor einige Jahre, um 100.000 Stück der Modellreihen S und X zu bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla-Ladesäule
Tesla-Ladesäule (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Tesla hat die Produktionsprobleme beim Model 3 offenbar in den Griff bekommen. Ein Jahr nach dem zu langsamen Start erreichte Tesla nach einer Hochrechnung von Bloomberg die Marke von 100.000 produzierten Modell-3-Fahrzeugen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) in der Web- und App-Entwicklung
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Wolfsburg
  2. Scrum Master / Agile Coach / Agile Master (w/m/d)
    Method Park by UL, Erlangen
Detailsuche

Tesla schaffte es, im laufenden vierten Quartal die Produktion auf rund 11.500 Fahrzeuge zu steigern, darunter etwa 7.400 Model 3 in den ersten 11 Tagen. Dazu kommen 1.500 Model X und S. Das sind insgesamt mehr als 1.000 Fahrzeuge pro Tag.

Noch gelang es Tesla aber nicht, die Basisversion des Models 3 für die versprochenen 35.000 US-Dollar auf den Markt zu bringen. Laut einem Bericht von Elektrek soll das bis Ende des Jahres 2018 geschehen.

Tesla habe im abgelaufenen dritten Quartal 2018 in den USA erstmals mehr Autos als Mercedes verkauft, berichtete das Magazin Forbes unter Berufung auf Atherton Research. BMW verkaufte in diesem Zeitraum aber immer noch mehr Fahrzeuge als Tesla.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.–21. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Elon Musk musste jüngst nach Streitereien mit der US-Börsenaufsicht sein Amt als Verwaltungsratschef aufgeben. CEO darf Musk aber bleiben. Wer neuer Verwaltungsratschef wird, ist noch nicht bekannt.

Ein Verwaltungsrat hat in den USA eine ähnliche Kontrollstellung wie ein Aufsichtsrat hierzulande, bestimmt aber auch stark die Unternehmensstrategie mit. Musk gebe diesen Posten für drei Jahre ab, heißt es in der Einigung mit der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nille02 16. Okt 2018

Wobei die KFz Steuer lächerlich ist. Ich fahre mit einem Citroen C1 durch die Gegend und...

berritorre 16. Okt 2018

Du musst mir natürlich nicht glauben. Da ich aber weder ein Tesla-Fan noch Tesla-Hater...

thinksimple 15. Okt 2018

Du meinst den Börsenwert. Der Firmenwert selbst kann höher oder niedriger liegen als der...

SJ 15. Okt 2018

30km/h... da passiert noch nicht sehr viel.... geht schneller voran als ich dachte... ich...

katze_sonne 15. Okt 2018

Einen elektrischen Knopf kannst du ja aber auch "sperren", wenn das Auto vermietet wird.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Ransomware: Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
    Ransomware
    Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

    Auf Ersuchen der USA hat Russland Mitglieder und Infrastruktur der Ransomware-Gruppe Revil festgesetzt.

  2. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  3. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /