0137- und 0180-Nummern: Bundesnetzagentur ordnet Preissenkung für Hotlines an

Die überhöhten Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz bei den Servicenummern werden abgeschafft. Die Bundesnetzagentur wird aktiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Preise sollen angepasst werden.
Preise sollen angepasst werden. (Bild: William Thomas Cain/Getty Images)

Die starken Preisunterschiede zwischen Festnetz und Mobilfunk für Anrufe bei 0137er- und 0180er-Dienstrufnummern werden abgeschafft. Das gab die Bundesnetzagentur am 11. August 2021 bekannt.

Stellenmarkt
  1. Digital Service Coordinator (m/w/d)
    Samsung Electronics GmbH, Frankfurt am Main
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Support / Helpdesk
    Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel
Detailsuche

"Die Bundesnetzagentur wird die bisherige Preisdifferenzierung zwischen Festnetz und Mobilfunk beenden", erklärte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur. Dafür hat die Behörde nun die Fristen festgelegt.

Derzeit kostet ein Anruf einer 0180er-Rufnummer aus dem Festnetz 3,9 Cent pro Minute, aus den Mobilfunknetzen in aller Regel 42 Cent pro Minute.

Zum 1. Dezember 2021 werden 0180er-Nummern und zum 1. April 2022 die 137er Rufnummern angeglichen. Wer solche Dienste anbietet oder dafür wirbt, hat mit der Frist die festgelegten Preise anzugeben. Die Rufnummern dürfen ausschließlich für Servicedienste genutzt werden. "Ab den genannten Terminen werden die bisherigen Preise, die für Anrufe aus dem Festnetz gelten, künftig auch für Mobilfunkanrufe gelten", sagte Michael Reifenberg, Sprecher der Bundesnetzagentur, Golem.de auf Anfrage.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Überhöhte Preise im Mobilfunknetz seit über zehn Jahren geduldet

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Governance Fundamentals: virtueller Ein-Tages-Workshop
    30.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Bundesnetzagentur hatte eine öffentliche Anhörung zur geplanten Festlegung für die Servicedienste durchgeführt. Erst durch das neue Telekommunikationsgesetz, das im Dezember 2021 in Kraft tritt (PDF), kann die Regulierungsbehörde solche Preisfestlegungen treffen.

Verbraucherschützer kämpfen seit über zehn Jahren gegen die überhöhten Preise bei Hotlineanrufen aus dem Mobilfunknetz. Seit dem Jahr 2010 dürfen 0180-Servicenummern aus dem Mobilfunknetz nur noch maximal 42 Cent pro Minute kosten. Betreiber verlangten bis dahin oft das Doppelte. "Trotzdem ist das immer noch dreimal so teuer wie der teuerste Anruf einer 0180er-Servicenummer vom Festnetz aus", sagte Evelin Voß von der Verbraucherzentrale Sachsen damals. Der Gesetzgeber habe diese Praktiken viel zu lange geduldet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  2. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  3. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /