Abo
  • Services:
Anzeige
Mozilla hat fleißig Patches verteilt.
Mozilla hat fleißig Patches verteilt. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

0-Day: Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Mozilla hat fleißig Patches verteilt.
Mozilla hat fleißig Patches verteilt. (Bild: Mozilla/CC-BY-SA 3.0)

Tor und Mozilla haben schnell reagiert und veröffentlichen einen außerplanmäßigen Patch für eine kritische Sicherheitslücke. Der Fehler lag in einer Animationsfunktion für Vektorgrafiken.

Die Entwickler von Mozilla haben kurzfristig ein wichtiges Sicherheitsupdate herausgegeben, auch für den Torbrowser steht ein entsprechendes Update bereit. Die geschlossene Sicherheitslücke ermöglichte durch Ausnutzen einer Use-After-Free-Schwachstelle die Ausführung von Code auf dem Rechner der Nutzer. Außerdem wurde eine Unique-ID an den Server der Angreifer gesendet, die möglicherweise Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer zulässt.

Anzeige

Mozilla stuft das Update als "kritisch" ein, Nutzer sollten es dementsprechend so schnell wie möglich einspielen. Die Use-After-Free-Lücke mit der Bezeichnung CVE-2016-9079 findet sich in der Funktion SVG Animations, mit der Vektorgrafiken animiert werden können. Mozilla weist darauf hin, dass bereits ein funktionierender Exploit gegen Nutzer von Firefox und des Tor-Browser existiert.

Bereits am 28. November 2016 hatte Mozilla mit der Version 50.0.1 einen Fix für einen Fehler in der Same-Origin-Policy veröffentlicht.

Kritisches Update für Firefox, Tor-Browser und Thunderbird

Die aktualisierte Version des Tor-Browsers trägt die Nummer 6.0.7. und implementiert die von Mozilla vorgenommenen Änderungen mit der Firefox-Version 45.5.1esr. Außerdem wurde Noscript auf die Version 2.9.5.2 aktualisiert. Nach Angaben von Tor waren Nutzer, die den Schalter für die Sicherheitseinstellungen auf "hoch" gesetzt haben, nicht von den Problemen betroffen, weil Javascript in dieser Einstellung deaktiviert ist. Wer das Update noch nicht eingespielt hat, sollte nach dem Start des Browsers überprüfen, ob die entsprechende Einstellung gesetzt ist.

Der Fehler wird mit den Firefox-Versionen 50.0.2, Firefox ESR 45.5.1 sowie Thunderbird 45.5.1. behoben. Einen fast identischen Exploit gab es bereits im Jahr 2013.


eye home zur Startseite
ramboni 01. Dez 2016

Ich stimme zu. Aber: Mal über die gesamte Bandbreite der heutigen Technik gesehen ist es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen
  2. Bertrandt Services GmbH, Köln
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Dresden
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Preisvergleich ab 107€)
  2. 1,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Das wird lustig... deutsche Kleingeister vs...

    schnedan | 09:07

  2. Re: Ist eine im Internet verbreitetete Sendung...

    Clouds | 09:03

  3. Re: Betonköpfe

    jayrworthington | 08:58

  4. Re: 30 - 50¤

    wasabi | 08:58

  5. Re: Was soll der Aufriss?

    Mett | 08:57


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel