Abo
  • IT-Karriere:

0,02 Sekunden Reaktionszeit: Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen

Die Sony A 6400 ist eine Systemkamera mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor und sehr schnell reagierendem Autofokus: In 0,02 Sekunden soll die Autofokusgeschwindigkeit die Augen von Menschen und Tieren erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony A 6400
Sony A 6400 (Bild: Sony)

Mit der A6400 hat Sony eine neue Systemkamera der Mittelklasse vorgestellt, die über 425 Phasen- und Kontrast-Autofokuspunkte verfügt und einen APS-C-Sensor mit 24 Megapixeln hat. Der Sensor arbeitet bis zu Iso 102.400 und soll so auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder garantieren.

Stellenmarkt
  1. HARDY REMAGEN GMBH & CO.KG, Hürth
  2. GK Software SE, Schöneck

Neben Fotos können 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und bis zu elf Serienbildern pro Sekunde bei automatischer Schärfenachführung aufgenommen werden. Auf Wunsch macht die Kamera 116 JPEG-Fotos oder 46 RAW-Fotos in Folge.

In allen Autofokus-Modi erkennt die Kamera automatisch die Augen des Motivs und stellt darauf scharf. Der Fotograf kann manuell wählen, ob es das rechte oder linke Auge sein soll. Ab Sommer 2019 soll es per Firmware-Update einen Augenautofokus speziell für Tiere geben.

Zudem soll die Kamera einen Gegenstand, der einmal in den Fokus gerückt wurde, extrem präzise verfolgen, auch wenn sich dieser bewegt.

  • Sony A 6400 (Bild: Sony)
  • Sony A 6400 (Bild: Sony)
  • Sony A 6400 (Bild: Sony)
  • Sony A 6400 (Bild: Sony)
Sony A 6400 (Bild: Sony)

Sony bietet auch ein Hybrid Log Gamma (HLG) Profil an. So können Videos ohne Umwege auf kompatiblen HDR-Fernsehern abgespielt werden. Wer will, kann mit S-Log2 und S-Log3 filmen und in der Nachbearbeitung ein Colour Grading durchführen

Das Gehäuse der Kamera besteht aus Magnesium und ist staub- und feuchtigkeitsabweisend. Die A6400 soll ab Februar 2019 für rund 1.050 Euro erhältlich sein. Neben dem reinen Kamera-Body gibt es Kombinationen mit diversen Zoomobjektiven.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. 42,99€
  3. 4,99€

leipsfur 16. Jan 2019

Marketing-Blabla halt

Urbautz 16. Jan 2019

Chip & Co in Japan, Montage in China oder Taiwan, End-Q-Check und verpacken in Japan...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /