• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Nascar Racing 3 - Rennsimulation

Artikel veröffentlicht am ,

Nascar Racing 3
Nascar Racing 3
Bereits zum dritten Mal schicken Sierra und Papyrus den Spieler nun mit Nascar Racing 3 auf die in den USA populären Rundkurse.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen

Wie auch bei den Vorgängern liegt der besondere Schwerpunkt des Spieles auf einem realitätsnahen Rennverhalten. So stehen unzählige Einstellungsmöglichkeiten am Fahrzeug zur Verfügung, die selbst minimales Feintuning erlauben, sodass man die Fahrphysik in allen Belangen variieren kann. Zudem sind die Kurse akribisch den Originalschauplätzen nachgefunden, und auch das Design der Fahrzeuge entspricht den Vorbildern.


Screenshot (Klick mich)

Anhänger actionlastiger Rennerlebnisse sind mit diesem Spiel demnach eher schlecht bedient, da die Kurse insoweit alle identisch sind als dass es sich um simple ovalrunde Strecken handelt. Spektakuläre Überholmanöver und Überschläge sind natürlich dennoch möglich, bilden aber eine Ausnahmeerscheinung. Hauptsächlich ist man damit beschäftigt, möglichst fehlerfrei den Parcours zu absolvieren und die 40 Computergegner um Sekundenbruchteile zu schlagen. Der Schwierigkeitsgrad kann beinahe stufenlos variiert werden, einen besonderen Reiz dürften aber hier vor allem die möglichen Internet-Schlachten bieten.


Screenshot (Klick mich)

Grafisch ist das Spiel durchaus solide, es gibt schöne Effekte wie Bremssspuren und Rauchwolken, insgesamt halten sich die Verbesserungen zum Vorgänger aber in Grenzen. Die Musikuntermalung ist ebenfalls unspektakulär, erfüllt aber ihren Zweck. Die Steuerung ist gelungen, die Wagen reagieren verzögerungsfrei und problemlos auf alle Wünsche des Spielers.

Fazit:
Nascar Racing 3 ist eine wirklich gelungene, sehr realistische Nachbildung der Nascar-Rennen am heimischen PC. Das Problem dürfte sein, dass dem Gros der Spieler dieser Realismus zu wenig ist, da die Action so in den Hintergrund tritt. Ein Fall für Simulationsanhänger also, die dafür dann allerdings auch wirklich begeistert sein dürften. [Von Thorsten Wiesner]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /