Abo
  • Services:

Adaptec schließt Übernahme von DPT ab

Artikel veröffentlicht am ,

Die Akquisition des in Florida ansässigen RAID-Spezialisten Distributed Processing Technology (DPT) durch Adaptec ist abgeschlossen, wie das Unternehmen jetzt mitteilte. Der Kaufpreis von 236 Millionen US-Dollar in bar deckt alle ausgegebenen DPT-Aktien sowie bestehende Aktienbezugsrechte ab. DPT war vor der Übernahme durch Adaptec in privater Hand.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Adaptec wird die Akquisition als Kauf verbuchen. Der auf gegenwärtige Entwicklungen entfallende Teil des Kaufpreises wird im laufenden Quartal, das am 31.12.1999 endet, komplett abgeschrieben, der Rest über die Nutzungsdauer hinweg.

Durch die Übernahme baut Adaptec seine Produktpalette im Wachstumsmarkt RAID weiter aus und will sich als Marktführer etablieren. Zu den von DPT hergestellten Produkten zählen Adapter, RAID-Controller, Speichersubsysteme und zugehörige Verwaltungssoftware, die über OEMs und ein umfassendes Netz an Distributoren und Resellern vertrieben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. bei Caseking kaufen

Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /