• IT-Karriere:
  • Services:

Erste Notebooks mit 600 MHz PIII ab Januar?

Artikel veröffentlicht am ,

US-Medienberichten zufolge wird Intel im Januar mit Auslieferung der mobilen und stromsparenderen Pentium III Prozessoren mit 600 MHz beginnen und damit die Leistung von Notebooks ein weiteres Stück anheben. Dank Intels SpeedStep Technologie (Codename Geyersville) sollen die schnellen Pentium III Prozessoren die Batterien weniger belasten und eine längere Nutzungsdauer ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. NOVENTI Health SE, München

SpeedStep sorgt dafür, dass der Prozessor im Batteriebetrieb mit weniger Spannung versorgt wird, damit jedoch auch die Taktfrequenz auf 450 MHz absinkt. Die 600 MHz sind bei aktivierter SpeedStep-Funktion also nur dann nutzbar, wenn das Notebook am Stromnetz hängt. Wer die volle Leistung auch unterwegs benötigt, muss SpeedStep deaktivieren und mit einem höheren Batterieverbrauch leben.

Mobile Pentium III Prozessoren mit 650 MHz (500 MHz mit SpeedStep) sollen im ersten Quartal, mit 700 MHz im zweiten Quartal und mit 750 MHz in der zweiten Hälfte 2000 auf den Markt kommen.

Konkurrent AMD wird im nächsten Jahr ebenfalls Prozessoren mit einer Intels SpeedStep recht ähnlichen Technologie auf den Markt bringen, allerdings erst nach Intel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 7,99€
  3. 44,49€

Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
    •  /