Abo
  • Services:

VA6 - Abit kündigt neues PC133 Mainboard an

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanesische Hersteller Abit hat ein neues übertaktungsfreudigen Mainboard vorgestellt, das mit einem Via Apollo Pro 133 Chipsatz aufwartet und sowohl Pentium II/III als auch Celeron Prozessoren unterstützt. Das neue Abit VA6 , der Nachfolger des beliebten BE6, bietet einen 133 MHz Font Side Bus (FSB), unterstützt schnelles PC133 SDRAM und fasst 5 PCI-, 2 ISA- und eine AGP-Karte. Außerdem ermöglicht es schnelle Festplattenzugriffe dank UDMA 66. Wem die üblichen zwei USB-Ports nicht reichen, findet auf dem VA6 gleich vier USB-Ports und spart sich einen Hub.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Unterstützt werden Pentium III Prozessoren bis 733 MHz, allerdings verspricht Abit, dass auch schnellere Modelle darauf laufen sollen. Pentium II Prozessoren werden bei 66 & 100 MHz FSB bis 450 MHz unterstützt; Celerons bis 533 MHz, bei einem 66 MHz FSB. Das VA6 hat drei SDRAM-Speicherbänke und fasst max. 768 MB RAM. Ein integrierter AC'97 Audiochip sorgt für den guten Ton. Farbige PC99 Farb-Buchsen ermöglichen dabei die leichte Verkablung.

Die von Abits anderen Mainboards her bekannte SoftMenu-BIOS ermöglicht es auch dem VA6-Besitzer den Takt-Multiplier und die Kern-Spannung in feinen Schritten zu modifizieren und damit eine ideale Basis für die Übertaktung des Prozessors zu schaffen. Ein Selbstdiagnose-System von VIA ermöglicht dabei die Überwachung der Hardware.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Folgen Sie uns
       


Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial

Sonys Mini-Konsole Playstation Classic ist knuffig. In unserem Golem-retro_-Spezial beleuchten wir die Spieleauswahl und Hardware im Detail.

Playstation Classic im Vergleichstest - Golem retro_ Spezial Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /