Abo
  • Services:

VA6 - Abit kündigt neues PC133 Mainboard an

Artikel veröffentlicht am ,

Der taiwanesische Hersteller Abit hat ein neues übertaktungsfreudigen Mainboard vorgestellt, das mit einem Via Apollo Pro 133 Chipsatz aufwartet und sowohl Pentium II/III als auch Celeron Prozessoren unterstützt. Das neue Abit VA6 , der Nachfolger des beliebten BE6, bietet einen 133 MHz Font Side Bus (FSB), unterstützt schnelles PC133 SDRAM und fasst 5 PCI-, 2 ISA- und eine AGP-Karte. Außerdem ermöglicht es schnelle Festplattenzugriffe dank UDMA 66. Wem die üblichen zwei USB-Ports nicht reichen, findet auf dem VA6 gleich vier USB-Ports und spart sich einen Hub.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. persona service Recklinghausen, Herten

Unterstützt werden Pentium III Prozessoren bis 733 MHz, allerdings verspricht Abit, dass auch schnellere Modelle darauf laufen sollen. Pentium II Prozessoren werden bei 66 & 100 MHz FSB bis 450 MHz unterstützt; Celerons bis 533 MHz, bei einem 66 MHz FSB. Das VA6 hat drei SDRAM-Speicherbänke und fasst max. 768 MB RAM. Ein integrierter AC'97 Audiochip sorgt für den guten Ton. Farbige PC99 Farb-Buchsen ermöglichen dabei die leichte Verkablung.

Die von Abits anderen Mainboards her bekannte SoftMenu-BIOS ermöglicht es auch dem VA6-Besitzer den Takt-Multiplier und die Kern-Spannung in feinen Schritten zu modifizieren und damit eine ideale Basis für die Übertaktung des Prozessors zu schaffen. Ein Selbstdiagnose-System von VIA ermöglicht dabei die Überwachung der Hardware.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
    •  /