Abo
  • Services:

Prepaid-Flatrate für 99,-DM im Monat

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bitburger Internetprovider Silyn-Tek Communications bringt mit "Surf1-n-Go!" nun ein "Prepaid-Flatrate" getauftes Angebot auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Bundesversicherungsamt, Bonn

Silyn-Tek Geschäftsführer Renschler dazu: "Dieses Modell, das in den USA sehr erfolgreich eingeführt wurde, ist besonders für Kurzentschlossene unter den deutschen Surfern interessant."

Ähnlich wie bei Prepaid-Mobilfunkverträgen kauft der Kunde ein gewisses Kontingent an "Surf-Tagen" zu einem Festpreis. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer endet der Vertrag automatisch bzw. kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder mit neuen "Surf-Tagen" aufgeladen werden.

"Surf1 -n- Go!" ist ab 30.12.99 auf der Surf 1-Website zu bestellen und soll im ersten Quartal 2000 flächendeckend in den Handel kommen. Der Kunde kann sich dann zwischen 30, 60, 90, 180 und 360 Tagen Laufzeit entscheiden, und zahlt zwischen DM 189.- und DM 99.- pro 30 Tage.

Zusätzlich wird bei allen Prepaid-Flatrates eine einmalige Aktivierungsgebühr von DM 49.- erhoben.

Bis alle Produktvarianten ab 15. April im Handel sein werden, ist "Surf1 -n- Go! 360" zu einem Preis von DM 99.- pro 30 Tage erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /