Abo
  • Services:

Teles bietet neue ISDN-Beta-Treiber für Win 2000

Artikel veröffentlicht am ,

Für Anwender der Windows 2000-Release-Candidate-Versionen hat die Teles AG neue Beta-Treiber für alle Teles-ISDN-Karten zum Testen freigegeben. Für den Test hat Teles einen eigenen Beta-Web-Server eingerichtet, auf dem die Beta-Treiber inkl. Anwendungen kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt werden. Außerdem bietet Teles kostenlosen E-Mail-Support für die Beta-Tester, übernimmt allerdings keine Kosten für eventuelle, durch die unfertige Software entstandene Schäden. Da es sich um einen weltweiten Beta-Test handelt, sind die entsprechenden Webseiten in Englisch gehalten.

Folgende Beta-Versionen stehen derzeit zum Testen für Windows 2000 in Deutsch und Englisch zur Verfügung:

  • TELES.ISDN Treiber ("CAPI") 3.36 für Windows2000
  • TELES.RVS-PowerPack 1.7

Folgende Hardware wird unterstützt:

  • TELES.SO/16.3
  • TELES.SO/PCI
  • TELES.SO/16.3 PnP
  • TELES.SO/16.3c PnP
  • TELES.PCMCIA

Anzumerken ist, dass sowohl die ISDN-Treiber als auch das PowerPack vollständig aber zeitlich limitiert sind. Während die ISDN-Treiber erst zum 1. Juni 2000 nicht mehr benutzt werden können, lassen sich die TELES.RVS-PowerPack 1.7 Anwendungen nur für einen Zeitraum von 30 Tagen nach der Installation nutzen. Die fertige Version von Windows 2000 erscheint am 17. Februar in den USA und etwas später auch in Deutschland.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /