• IT-Karriere:
  • Services:

Vodafone macht Ernst - Angebot für Mannesmann

Artikel veröffentlicht am ,

Der Mobilfunkkonzern Vodafone-AirTouch hat heute sein Angebot zur feindlichen Übernahme des Mannesmann-Konzerns in Form einer Finanzanzeige in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" präsentiert.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Vodafone bietet den Mannesmann-Aktionären unverändert 53,7 Vodafone-Aktien je Mannesmann-Aktie an, womit das Mannesmann-Papier mit 266,4 Euro bewertet wird. Der Schlusskurs der Mannesmann-Aktie am Mittwoch lag bei etwa 231 Euro.

Legt man den aktuellen Wert der Vodafone-Aktie zu Grunde, beläuft sich das Angebot umgerechnet auf 268 Milliarden DM.

Das Tauschangebot gilt ab Freitag und läuft zum 7. Februar aus. Tauschen ausreichend Mannesmann-Aktionäre ihre Aktien in Vodafone-Anteilsscheine ein, erlangt Vodafone gegen den Willen des Düsseldorfer Managements eine Mehrheit am Mannesmann-Konzern.

Vodafone AirTouch sicherte zu, als Folge des Zusammenschlusses keine Arbeitsplätze abbauen zu wollen und die Rechte der Angestellten, Gewerkschaften und Betriebsräte anzuerkennen.

Vodafone wolle bei einer erfolgreichen Übernahme spätestens im Juni nächsten Jahres die Macht bei dem Düsseldorfer Konzern übernehmen. Dabei wolle man die Aufsichtsratsmitglieder, ausgenommen die Arbeitnehmervertreter, durch ein Misstrauensvotum ablösen, sofern diese nicht selbst zurückträten, berichtet das Handelsblatt.

Sollte Vodafone mit dem Angebot erfolgreich sein, wäre dies die größte Übernahme der Industriegeschichte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...
  3. (aktuell u. a. Netgear Pro Safe JGS524Ev2 Switch für 103,90€, Hasbro Nerf N-Strike für 36...
  4. (u. a. Samsung RU7419 (43 Zoll) für 329€, Samsung RU7409 (50 Zoll) für 449€, Samsung RU8009...

Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /