Abo
  • Services:

Teles übernimmt Gravis: Einstieg ins Apple-Geschäf

Artikel veröffentlicht am ,

Die Teles AG tätigt zum Jahresende '99 eine größere Akquisition und steigt mit der 100prozentigen Übernahme der Gravis AG sowie deren kleinerer Schwester,der HSD GmbH, in den Apple-Markt ein.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

Beide Unternehmen haben ihre Zentralen in Berlin und operieren erfolgreich auf dem deutschen Apple-Markt. Die Gravis ist mit ihren 22 Shops Marktführer beim Vertrieb von Apple-Systemen, die HSD bietet Unternehmen mit Apple-Technologieplattform Multimedia- und Internet-Beratung speziell für E-Commerce-Anwendungen.

Zukünftig sollen Gravis und HSD ihre Stammangebote um die Produkte und Dienstleistungen des Teles-Konzerns erweitern und so den Apple-Markt insbesondere für den neuen Breitband-Internet-Mehrwertdienst skyDSL der Teles und für Breitband-Internet-Domain-Services von Strato erschließen - zunächst in Deutschland, aber kurzfristig auch im europäischen Ausland.

Mit der Akquisition von Gravis und HSD öffnet Teles, eigenen Angaben zufolge, seinen Breitband-Internet-Mehrwertdiensten und Breitband-Internet-Produkten den direkten Zugang zum Markt, der etwa eine Million Apple-Benutzer allein in Deutschland - in Westeuropa seien es mehrere Millionen - hat.

Gravis und HSD sollen 1999 gemeinsam einen Erlös von über 90 Millionen DM und einen Nettogewinn von knapp 1 Million DM erzielen. Für das Jahr 2000 ist ein gemeinschaftlicher Erlös von rund 105 Millionen DM und Nettogewinn von etwa 3 Millionen DM geplant.

Die Übernahme von Gravis und HSD erfolgt jeweils durch Anteilstausch (gemäß "Pooling of Interest" nach US-GAAP): Die Gravis und HSD-Gesellschafter erhalten für ihre Geschäftsanteile 484.178 Teles-Aktien, die aus einer Kapitalerhöhung unter Bezugsrechtsausschluss stammen und mit Sperrfristen versehen sind. Beide Unternehmen bleiben eigenständig und behalten ihre Geschäftsführungen.

Die Übernahmen stehen unter dem Zustimmungsvorbehalt des Teles-Aufsichtsrates, ihre Konsolidierung, die noch in 1999 erfolgen soll, bedarf der Bestätigung durch den Wirtschaftsprüfer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 19,99€
  4. (-35%) 38,99€

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /