Abo
  • Services:

iLanguage - Neuer Übersetzungsdienst für Firmen

Artikel veröffentlicht am ,

Das US-Internetunternehmen iLanguage.com startete heute ein weitreichendes Angebot an Business-to-Business-Globalisierungs- und Übersetzungsdienstleistungen für Unternehmen, die ein Interesse daran haben, ihre Dienste auf den englischsprachigen Teil der Online-Nutzer zu erweitern und sich damit den internationalen Markt zu erschließen.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. AKDB, München, Nürnberg

"Im Hinblick auf die Anforderungen einer dynamischen Globalisierung für die führenden Internetunternehmen, bietet iLanguage.com neben Übersetzungen von dynamischen und statischen Websites auch zusätzliche Verkaufsdienstleistungen für den Kunden via E-Mail sowie internationale Marketing- und Verkaufsförderung an", erklärt Marc Bautil, der Präsident und CEO von iLanguage.com.

iLanguage.com will dank der Kombination von leistungsfähigen Übersetzungstechnologien und erfahrenen Übersetzern schnelle, flexible, professionelle und vor allem preiswerte Übersetzungsdienstleistungen anbieten können.

iILanguage.com bereitet außerdem die Website eTamTam.com vor, ein laut eigenen Aussagen "erstes wirklich vielsprachiges globales Portal", durch das Nutzer überall auf der Welt auf aktuelle Nachrichten und E-Commerce-Angebote in ihrer jeweiligen Landessprache zugreifen können sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Crucial MX300 525 GB für 111€ und SanDisk Ultra 128-GB-microSDXC für 29€)
  2. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  3. 111€
  4. 111€ (nur bis 20 Uhr)

Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /