Abo
  • Services:

Ricardo.de versteigert Bands und Musiker

Artikel veröffentlicht am ,

Ricardo.de und BeSonic.com versteigern ab sofort Live-Bands und Solisten aus der BeSonic-Musiker-Community für Veranstaltungen jeder Art.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. e-das GmbH, Winterbach

Privatleute wie auch professionelle Veranstalter können direkt mit Live-Musikern Kontakt aufnehmen und sich vorab ein Bild über deren musikalische Qualität verschaffen: Jeder Live-Act bietet ausführliche Informationen und Demo-Songs als Real Audio Stream oder als MP3-Datei an.

Für Musiker will man so neue Wege aufzeigen, um an Live-Auftritte zu kommen. Wer sich attraktiv präsentiert, flexibel und kreativ ist, habe große Chancen, demnächst auf einem Stadtfest, einer Geburtstagsfeier oder bei einem Lifestyle-Event auftreten zu können.

Kommentar: Dabei darf man allerdings fragen, warum ein Preiskampf um eine nahezu unbekannte Band entbrennen soll, die kaum ausgebucht sein sollte. So scheint die Kooperation mit Ricardo lediglich eine recht einfache Möglichkeit zu sein, die Reichweite der eigenen Plattform zu erhöhen, während das Profil der Internet-Auktionhäuser zunehmend verwässert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 46,99€ (Release 19.10.)
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /