• IT-Karriere:
  • Services:

Kabel New Media expandiert

Artikel veröffentlicht am ,

Durch zwei Übernahmen in Stockholm und Hamburg will die Kabel New Media AG ihre Wachstums- und Internationalisierungs-Strategie noch im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres stark vorantreiben. Mit der Übernahme der schwedischen Projector sei ein wichtiger Baustein zum europäischen Quality-Leadership gesetzt und in Kürze werden zum zweiten Mal im laufenden Geschäftsjahr 1999/2000 die Planzahlen nach oben revidiert. Zudem übernimmt Kabel News Media die Hamburger Agentur Vice Versa.

Stellenmarkt
  1. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Auf Basis einer Pro-forma-Konsolidierung der zwei Akquisitionen erhöht sich die Umsatzerwartung der Kabel-Gruppe für das laufende Geschäftsjahr noch einmal kräftig von 13,5 Millionen Euro um 54 Prozent auf 20,8 Millionen Euro, davon über 30 Prozent im Ausland.

Die beiden Gründer und derzeitigen Geschäftsführer der akquirierten Unternehmen werden weiterhin ihre Gesellschaften leiten und im gestärkten Netzwerk weiterentwickeln. Die daraus entstehenden Synergiepotenziale werden nachhaltig zum Wachstum der Kabel-Gruppe beitragen.

Beide Akquisitionen sind 100prozentige Übernahmen und in Form reiner Share Deals strukturiert. Die Übernahmen stehen noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Aktionäre der Kabel New Media AG. Zur außerordentlichen Hauptversammlung wird in Kürze eingeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 128 GB für 15€ und Seagate Expansion Desktop 6 TB für 99€)
  2. (u. a. Acer ED323QURA WQHD/144 Hz/Curved für 289€ statt 359,09€ im Vergleich und Canon EOS...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich)

Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
    Frauen in der Technik
    Von wegen keine Vorbilder!

    Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
    Von Valerie Lux

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /