Abo
  • Services:

dooyoo.de schließt Partnerschaft mit AOL

Artikel veröffentlicht am ,

Das Berliner Internet-Start-up dooyoo.de konnte mit AOL Deutschland einen neuen Prominenten gewinnen. Mit dem Online-Anbieter wurde eine Vereinbarung getroffen, die neben einer werblichen Präsenz auch eine inhaltliche Kooperation vorsieht. Dies gilt sowohl für das deutsche Portal www.aol.de als auch für den nur AOL-Mitgliedern zugänglichen Bereich.

Stellenmarkt
  1. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
  2. Allplan Development Germany GmbH, München

"Durch die Partnerschaft mit AOL Deutschland sind wir auf dem besten Weg, größtes deutsches Meinungsportal zu werden - und genau das ist unser Ziel", sagt René Kaute, einer der Gründer von dooyoo.de.

Bei dooyoo.de können Verbraucher, wie auch bei ciao.com und amiro.de, persönliche Meinungen über Produkte und Dienstleistungen von anderen Konsumenten für ihre Kaufentscheidungen kostenlos abrufen. Im Augenblick umfasst das Angebot auf der Webseite die Kategorien Autos, Computer, Elektronik, Medien, Reisen und Sport. Das Angebot wird laufend erweitert.

Dooyoo.de ist ein Internet-Start-up mit Sitz in Berlin und wurde im Oktober 1999 von Felix Frohn-Bernau, Boris Wasmuth, Marcus Rudert, René Kaute, Michael Kalkowski und Alexander Wit gegründet. Im Oktober 1999 beteiligten sich die Venture-Capital-Gesellschaften Technologieholding aus Berlin und Earlybird Venture Capital an dem jungen Unternehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand
  2. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. 105,89€ (Bestpreis!)
  4. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)

Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /