Abo
  • Services:
Anzeige

dooyoo.de schließt Partnerschaft mit AOL

Anzeige

Das Berliner Internet-Start-up dooyoo.de konnte mit AOL Deutschland einen neuen Prominenten gewinnen. Mit dem Online-Anbieter wurde eine Vereinbarung getroffen, die neben einer werblichen Präsenz auch eine inhaltliche Kooperation vorsieht. Dies gilt sowohl für das deutsche Portal www.aol.de als auch für den nur AOL-Mitgliedern zugänglichen Bereich.

"Durch die Partnerschaft mit AOL Deutschland sind wir auf dem besten Weg, größtes deutsches Meinungsportal zu werden - und genau das ist unser Ziel", sagt René Kaute, einer der Gründer von dooyoo.de.

Bei dooyoo.de können Verbraucher, wie auch bei ciao.com und amiro.de, persönliche Meinungen über Produkte und Dienstleistungen von anderen Konsumenten für ihre Kaufentscheidungen kostenlos abrufen. Im Augenblick umfasst das Angebot auf der Webseite die Kategorien Autos, Computer, Elektronik, Medien, Reisen und Sport. Das Angebot wird laufend erweitert.

Dooyoo.de ist ein Internet-Start-up mit Sitz in Berlin und wurde im Oktober 1999 von Felix Frohn-Bernau, Boris Wasmuth, Marcus Rudert, René Kaute, Michael Kalkowski und Alexander Wit gegründet. Im Oktober 1999 beteiligten sich die Venture-Capital-Gesellschaften Technologieholding aus Berlin und Earlybird Venture Capital an dem jungen Unternehmen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  2. Carmeq GmbH, Berlin
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Bosch Engineering GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Macht ein Mobile-Game, ich kauf's

    /mecki78 | 18:54

  2. Re: Tank

    Nogul | 18:54

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Konfuzius Peng | 18:53

  4. Re: Aha. Man erwartet also...

    quineloe | 18:53

  5. Re: Von Guild Wars 2 lernen, heißt siegen lernen

    ArcherV | 18:52


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel