Abo
  • Services:

AMD demonstriert 900-MHz-Athlon

Artikel veröffentlicht am ,

AMD hat scheinbar nur auf Intels gestrige Ankündigung der neuen 750- bzw. 800-MHz-Pentium-III-Prozessoren gewartet und kündigte gleich zwei verschiedene 900-MHz-Athlon-Prozessoren an. Beide neuen 900-MHz-Athlons werden in 0,18 Micron gefertigt, unterscheiden sich jedoch in einem Detail: Die eine Version wird mit Aluminium- und die andere mit Kupferverbindungen gefertigt. Letztere wird in AMDs neuer Chip-Fabrik in Dresden hergestellt.

AMDs derzeitig schnellster auf dem Markt erhältlicher Prozessor ist der 750-MHz-Athlon, erste Tests der erst ab Anfang nächsten Jahres erhältlichen 800-MHz-Version sind bereits in der US-Presse zu finden. Bis Mitte 2000 verspricht AMD, die 1-GHz-Barriere zu brechen. Konkurrent Intel hat gestern zwar die Verfügbarkeit der 750-MHz- und der 800-MHz-Pentium-III-Prozessoren bekannt gegeben, wird jedoch auch erst im nächsten Jahr ausreichende Stückzahlen liefern können. Es bleibt also ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259,00€
  2. (u. a. One 219,99€)
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /