• IT-Karriere:
  • Services:

Last Minute E-Commerce bei Alltoys.de

Artikel veröffentlicht am ,

Wer immer noch keine Weihnachtsgeschenke hat, kann vielleicht im Online Shop von alltoys.de fündig werden - der Anbieter verspricht sogar, Bestellungen bis zum 22. Dezember pünktlich zum Fest auszuliefern.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. Software AG, Darmstadt

Der Online-Spielzeug-Shop bietet rund 5000 Spielwaren an und bietet für ganz Eilige auch das Verpacken: Der Kunde sucht sich ein dekoratives Verpackungspapier aus und kann dem Geschenk zusätzlich noch einen persönlichen Grußtext an den Beschenkten beifügen.

Wer bis zum 22.12. um acht Uhr morgens bestellt, dem wird das Paket noch rechtzeitig unter den Weihnachtsbaum gelegt, verspricht man.

Die Renner sind dieses Jahr die Teletubbies und Furby für die Kleinen; bei den Erwachsenenspielen entwickeln sich nach Angaben der Betreiber "Die Siedler von Catan" zum Dauerbrenner. Sehr gut verkauft sich auch das Spiel des Jahres 1999 "Tikal". Aktuell gibt die Top-10-Spielzeugliste Auskunft über die Bestseller in diesem Weihnachtsgeschäft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)

Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
    Arbeitsschutzverordnung
    Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

    Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

    1. Hardware fürs Homeoffice Nicht nur Webcams und Notebooks werden teurer
    2. Digitalisierung Für Homeoffice in Behörden fehlen Notebooks und Server
    3. DGB Massenhafter Lohndiebstahl im Homeoffice

      •  /