Abo
  • Services:

PC-Welt: Kostenlose Windows- und Office-Kurse

Artikel veröffentlicht am ,

Windows und Office erlernen
Windows und Office erlernen
Die Computerzeitschrift PC-Welt bietet im Internet in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Unternehmen M2S Multimedia Software ausgewählte Windows- und Office-Kurse kostenlos für das Selbststudium an. Wer seine Kenntnisse in Microsoft Windows und den Office-Programmen auffrischen oder erweitern möchte, hat vom 24. Dezember 1999 bis 2. Januar 2000 unter www.pcwelt.de/witkurs die Gelegenheit dazu.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Die benötigte Lern-Software kann im Online-Angebot der Computerzeitschrift aus dem Internet heruntergeladen oder von der CD-ROM aus genutzt werden, die der aktuellen Ausgabe 1/2000 der PC-WELT beigefügt ist. Grundlage der Kurse ist das Wit-Schulungsmaterial von M2S. Für die Teilnahme werden nur geringe Hardware-Voraussetzungen gestellt, ein Online-Zugang per Modem reicht für das interaktive Lernprogramm aus.

Das Angebot richtet sich laut der PC-Welt nicht nur an ungeübte, sondern auch an erfahrenere Anwender. Die Übungsbereiche können selbst ausgewählt werden. Wer etwa die Vorbereitung von Serienbriefen in Word üben oder Daten in Excel konsolidieren möchte, wählt einfach den entsprechenden Kursabschnitt. Ein Abschlusstest gibt Aufschluss über den Stand der neu erworbenen Kenntnisse. Die PC-Anwender können mit dem Schulungsmaterial außerdem für den Europäischen Computerführerschein ECDL (European Computer Driving Licence) trainieren.

Folgende Gratis-Kurse stehen bei "PC-WELT Online" für das Selbststudium zur Auswahl:

  • Access 97
  • Excel 97
  • Outlook 97, 98
  • Powerpoint 97
  • Windows NT 4
  • Word 97
  • Windows 95 - ECDL
  • Windows 98 - ECDL



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.299,00€
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Der Güterzug der Zukunft - Bericht

Auf der Innotrans 2018 haben Verkehrsforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt ein Konzept für den Güterzug der Zukunft vorgestellt.

Der Güterzug der Zukunft - Bericht Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /