Abo
  • Services:

Snafu: Jetzt bundesweit (Update)

Artikel veröffentlicht am ,

Der Berliner Internetprovider Interactive Networx bietet seit kurzem seinen Internetzugang Snafu für Privatkunden in ganz Deutschland an. Gleichzeitig senkt das Unternehmen die Einwahlkosten für den Snafu-Zugang.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, München
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Snafu war bislang - neben seinem Stammsitz in Berlin - unter anderem auch schon in Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, München und Frankfurt mit örtlichen Einwahlknoten (POPs) präsent. Durch die bundesweite Einwahl kann man sich nun mit Snafu von jedem Platz in Deutschland ins Internet einwählen: Zwischen 09:00 und 18:00 Uhr werden 4,9 Pfg./Min. berechnet, zwischen 18:00 und 21:00 Uhr 3,9 Pfg./Min. und zwischen 21:00 und 09:00 Uhr nur noch 2,9 Pfg./Min. Die Abrechnung erfolgt sekundengenau. Wie er sich bei Snafu einwählt, erfährt der User unter der Snafu-Hotline 01802/5242.

Interactive Networx hat sich mit diesem Schritt recht viel Zeit gelassen, will den Vorsprung der Konkurrenz jedoch durch die Qualität der gebotenen Dienste und Leistungen einholen. Ab Februar 2000 will Interactive Networx sein Angebot um ein "Internet-Pauschalangebot ohne Telefongebühren" erweitern: Die Kosten betragen dabei 42,- DM für 15 Freistunden, danach fallen pro Minute 4,2 Pfennige an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /