Abo
  • Services:

Kostenloses Win 2000 Upgrade für Toshiba Computer

Artikel veröffentlicht am ,

Allen denjenigen, die sich nach dem 15. Dezember 99 ein mit Windows NT 4.0 ausgestattetes Notebook oder einen Desktop-PC von Toshiba gekauft haben bzw. noch kaufen werden, bietet das Unternehmen ein kostenloses Upgrade auf das Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

Beschränkt ist dieser Service allerdings auf die Desktop-PC-Serien Equium 7300, 7100, 3200 und 3100, als auch auf die Notebook-Serien Tecra 8xxx, Portégé 3xxx und 7xxx, den Satellite 4090 und 4100 sowie für die Satellite Pro 4xxx-Reihe. Die Modelle müssen über das ab Werk vorinstallierte Betriebssystem Windows NT 4.0 verfügen und in den Ländern der Europäischen Union zwischen dem 15. Dezember 1999 und dem 31. März 2000 erworben worden sein.

Durch die Aufrüstung von Windows NT 4.0 auf Windows 2000 Professional, das sich unter anderem durch erweiterte Power Management und Plug & Play-Funktionen auszeichnet, sollen die Anwender vor allem von einer gesteigerten Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit profitieren. Dadurch verspricht Toshiba seinen Unternehmenskunden eine Senkung der Total Cost of Ownership (TCO), welche im Mittelpunkt der Tecra 8000- und der Equium 7xxx- PC Konzepte stehen.

Die zur Inanspruchnahme des interessanten Upgrade-Angebots benötigten Coupons liegen den Maschinen bei, beziehungsweise werden von allen Händlern bereitgehalten. Details zum Upgrade bietet Toshiba über eine Infoline unter der Telefonnummer 01805/224240 in Deutschland und 0800/295074 in Österreich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /