Kostenloses Win 2000 Upgrade für Toshiba Computer

Artikel veröffentlicht am ,

Allen denjenigen, die sich nach dem 15. Dezember 99 ein mit Windows NT 4.0 ausgestattetes Notebook oder einen Desktop-PC von Toshiba gekauft haben bzw. noch kaufen werden, bietet das Unternehmen ein kostenloses Upgrade auf das Betriebssystem Microsoft Windows 2000 Professional.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  2. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
Detailsuche

Beschränkt ist dieser Service allerdings auf die Desktop-PC-Serien Equium 7300, 7100, 3200 und 3100, als auch auf die Notebook-Serien Tecra 8xxx, Portégé 3xxx und 7xxx, den Satellite 4090 und 4100 sowie für die Satellite Pro 4xxx-Reihe. Die Modelle müssen über das ab Werk vorinstallierte Betriebssystem Windows NT 4.0 verfügen und in den Ländern der Europäischen Union zwischen dem 15. Dezember 1999 und dem 31. März 2000 erworben worden sein.

Durch die Aufrüstung von Windows NT 4.0 auf Windows 2000 Professional, das sich unter anderem durch erweiterte Power Management und Plug & Play-Funktionen auszeichnet, sollen die Anwender vor allem von einer gesteigerten Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit profitieren. Dadurch verspricht Toshiba seinen Unternehmenskunden eine Senkung der Total Cost of Ownership (TCO), welche im Mittelpunkt der Tecra 8000- und der Equium 7xxx- PC Konzepte stehen.

Die zur Inanspruchnahme des interessanten Upgrade-Angebots benötigten Coupons liegen den Maschinen bei, beziehungsweise werden von allen Händlern bereitgehalten. Details zum Upgrade bietet Toshiba über eine Infoline unter der Telefonnummer 01805/224240 in Deutschland und 0800/295074 in Österreich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /