ForumRomanum - Kostenloses Forum für die Homepage

Artikel veröffentlicht am ,

Ein kostenloses Diskussionsforum für die Homepage bietet ForumRomanum und will es damit allen privaten Homepage-Besitzern ermöglichen, mit einem interessanten Dienst die Attraktivität des eigenen Angebots zu steigern.

Stellenmarkt
  1. Mathematiker / Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Informatiker / Frontend Entwickler - UI/UX Spezialist (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

Das ForumRomanum lässt sich auf einfache Weise individuell dem Design der eigenen Homepage anpassen und bietet zahlreiche Features: Frei einstellbare Benachrichtigungstexte, das Sperren von unerwünschten Worten, passwortgeschützte Foren und vieles mehr.

Bei der Einrichtung eines eigenen Forums sollen keine Programmierkenntnisse erforderlich sein - man soll selbst spielend die Text-, Hintergrund-, Tabellen-, Zellen- und Linkfarben bestimmen können. Für verschiedene Themen oder Sites kann sich jeder Nutzer übrigens beliebig viele Foren einrichten.

Ist das eigene ForumRomanum auf den eigenen Web-Seiten eingerichtet, können eine ganze Reihe von Anwendungen dafür gefunden werden. Das reicht von der privaten Diskussionsrunde über die Tauschbörse bis hin zum Nachrichten-Ticker.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der seit drei Monaten angebotene kostenlose Dienst hat sich nach Aussagen der Betreiber mittlerweile als einer der vielseitigsten im deutschsprachigen Raum etablieren können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

  3. Kryptowinter: Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit
    Kryptowinter
    Auch Bitcoin-Minern droht die Zahlungsunfähigkeit

    Nicht nur Bitcoin-Verleiher gehen in der Krise pleite. Auch professionelle Krypto-Mining-Unternehmen kämpfen um ihre Liquidität.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Red Friday: Mega-Rabatt-Aktion bei Media Markt • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower & CPU-Kühler) • Der beste 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /