Kooperation zwischen Eidos und Disney

Artikel veröffentlicht am ,

Eidos , einer der führenden Anbieter von Entertainment-Software, und Disney Interactive , eine Tochter des Walt-Disney-Konzerns, kündigen die Zusammenarbeit an drei Titeln für Spielkonsolen und Handheld-Systeme an. Die Entwicklung der Spiele mit bekannten Disney-Zeichentrickfiguren erfolgt in den Crystal-Dynamics-Studios von Eidos in Menlo Park, Kalifornien.

Stellenmarkt
  1. Information Officer/IT-Systemadministrat- or (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
    Di Gennaro Feinkost- und Weinhandelsgesellschaft mbH, Stuttgart
  2. IT-Support Logistics System (m/w/d)
    Villeroy & Boch AG Hauptverwaltung, Losheim am See
Detailsuche

Der erste Titel, Walt Disney World Racing, erscheint im Frühjahr 2000 für die PlayStation, für den Nintendo Game Boy Color und Segas Dreamcast Konsole. Im Herbst 2000 veröffentlicht Eidos zeitgleich mit dem Kinostart des 101-Dalmatiner-Nachfolgers, der den innovativen Namen "102 Dalmatiner" trägt, einen weiteren Titel für die PlayStation, den Game Boy Color und Sega Dreamcast. Ferner soll ein dritter Titel, der noch ausgewählt wird, erscheinen.

Mike McGarvey, CEO von Eidos, kommentiert: "Mit dieser Partnerschaft erreicht Eidos über die etablierten PlayStation- und Game-Boy-Märkte auch das jüngere Publikum. Außerdem bieten wir dadurch bekannte und bewährte Titel auch für die neue Sega Dreamcast an. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Familienerfahrung von Disney, kombiniert mit dem Ansehen von Eidos als führender Entwickler und Anbieter von Spiele-Bestsellern hochwertige Spitzentitel verspricht, die sowohl Eltern als auch Kinder begeistern werden."

"Eidos hat viel Erfahrung bei der Entwicklung von Spielen mit überwältigenden Charakteren und Umgebungen und leistet häufig Pionierarbeit bei der Vermarktung neuer Spielgenres. Wir glauben, dass Eidos ein großartiger Partner für Disney Interactive ist, da wir stets versuchen, unsere Inhalte und Figuren auf möglichst kreativen Wegen mit modernsten Technologien auf interaktive Medien zu übertragen", meint Jan Smith, Präsident von Disney Interactive.

Golem Karrierewelt
  1. Git Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.01.2023, Virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Disney Interactive ist ein Unternehmen der Disney-Consumer-Products-Division der Walt Disney Company. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet eine Vielzahl interaktiver, familienorientierter CD-ROMs und Computerspiele im Unterhaltungs- und Edutainmentbereich. Der Spielehersteller und -distributor Eidos hat sich mit Spielen wie Tomb Raider, Gex, Dark Project sowohl im PC als auch Konsolenbereich einen Namen gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Vor rund einem Jahr hat das Beschaffungsamt der Bundeswehr für 600 Millionen Euro Tausende Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden ganz neue angeschafft.

  2. Europäischer Rat: Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro
    Europäischer Rat
    Einigung über Bargeldobergrenze von 10.000 Euro

    Der Europäische Rat hat sich auf eine Bargeldobergrenze von 10.000 Euro verständigt. Auch Kryptowährungen sollen streng reguliert werden.

  3. Angespielt: Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig
    Angespielt
    Diablo 4 wird brutal, makaber und ein bisschen eklig

    Open-World-Freiheiten, dynamische Events und eine geteilte Spielwelt: Golem.de hat Diablo 4 angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.
    Von Olaf Bleich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /