Abo
  • Services:
Anzeige

E-Commerce: Gemeinschaftskauf vor dem Kadi

Anzeige

Das Kölner Internetunternehmen Primus-Online will in Sachen Einkaufs-Gemeinschaften eine Grundsatzentscheidung vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe erreichen.

Zwei Markenartikelhersteller hatten einstweilige Verfügungen erwirkt, um den Verkauf ihrer Produkte bei Powershopping zu unterbinden. Die Urteilsbegründungen liegen jetzt vor: Die Vorwürfe lauten auf den Verstoß gegen das Rabattgesetz, die Preisangabenverordnung und das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb.

Holger Twiehaus, Powershopping-Geschäftsführer, kann die Entscheidung nicht nachvollziehen: "Bei den einzelnen Preisstufen handelt es sich nicht um Rabatte, sondern um Festpreise. Nach Ablauf des definierten Zeitraumes entscheidet sich ganz klar, auf welcher Preisstufe der Kaufvertrag zustande kommt."

Ein Verstoß gegen das Rabattgesetz, die Preisangabenverordnung oder das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb ist nach Einschätzung von Twiehaus nicht gegeben. "Von Anfang an ist für jeden klar erkennbar, unter welchen Voraussetzungen die angegebenen Preise gelten. Die Preisstufen stehen fest und die Verbraucher können selbst entscheiden, zu welchem Preis sie kaufen möchten - wir beeinflussen die Verbraucher nicht. Die Anzahl der Käufer ist jederzeit transparent", sagt Twiehaus.

Frank Bohmann, ebenfalls Geschäftsführer bei Powershopping, sieht dem höchstrichterlichen Urteil in jedem Fall versöhnlich entgegen: "Bislang hat kein Vertriebsweg den anderen überflüssig gemacht oder gar verdrängt. Der stationäre Handel hat nach wie vor ebenso seine Berechtigung wie Powershopping.".

Seit September 1999 bietet Powershopping Verbrauchern die Möglichkeit, ihre Kaufkraft im Internet durch die Bildung von Einkaufsgruppen zu vereinen. Je größer die Gemeinschaft ist, desto größer auch die Ersparnis.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Wacker Chemie AG, München
  3. Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  4. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  2. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  3. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  4. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  5. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  6. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  7. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  8. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  9. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  10. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  2. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming
  3. Die Woche im Video Peng, peng, kawumm!

  1. Re: Muss jetzt jeder Youtube-Channel eine Lizenz...

    Hackfleisch | 14:16

  2. Re: Kündigungsfrist

    sneaker | 14:15

  3. Re: Aha. Man erwartet also...

    quineloe | 14:14

  4. Spionageflugzeug ist lustig.

    Oh je | 14:13

  5. Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Vögelchen | 14:13


  1. 14:03

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 11:16

  6. 10:59

  7. 10:49

  8. 10:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel