• IT-Karriere:
  • Services:

Pferdewetten: fluxx.com übernimmt horses.de

Artikel veröffentlicht am ,

Die fluxx.com AG will die Aktivitäten der horses.de Pferdesport-Services GmbH noch in diesem Jahr übernehmen, das gab das Unternehmen heute bekannt. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde heute von beiden Parteien unterzeichnet. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der fluxx.com AG haben der Übernahme bereits zugestimmt.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. DAVID Systems GmbH, München

horses.de ist die einzige offizielle Wett-Annahmestelle der deutschen Galopp- und Trabrennbahnen im Internet. Die horses.de Pferdesport-Services GmbH bietet seit zwei Jahren die Möglichkeit, im Internet auf allen Pferderennbahnen im gesamten Bundesgebiet zu wetten.

Mit der Übernahme der Aktivitäten von horses.de will fluxx.com die marktführende Position seiner Online-Glücksspiel-Plattform jaxx.de weiter ausbauen. "Durch die Integration des Pferdewettangebots wird der Portal-Charakter von jaxx.de massiv gestärkt", so Rainer Jacken, Vorstandsvorsitzender der fluxx.com AG. "Wir rechnen damit, dass fluxx.com im Jahr 2000 im offiziell lizensierten Bereich der Sport- und Pferdewetten Spieleinsätze in Höhe von über 10 Mio. DM vermitteln wird."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. externe SSD 500 GB für 89,99€, externe Festplatte 6 TB für 99,00€ externe Festplatte 8...
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Resident Evil: Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
Resident Evil
Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte

Ist das legendäre Resident Evil - Code: Veronica heute noch gruselig? Unser Autor hat zum 20. Jubiläum von Code: Veronica den Selbstversuch gewagt, sich erneut auf eine von Zombies befallene Gefängnisinsel gewagt und festgestellt, dass nicht jeder Klassiker gut altert.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Warcraft 3 Reforged angespielt: Was ist denn das für ein Alptraum!
Warcraft 3 Reforged angespielt
"Was ist denn das für ein Alptraum!"

Mit Warcraft 3 Reforged hat Blizzard die Neuauflage eines Klassikers veröffentlicht - aber richtig gut ist die Umsetzung nicht geworden. Golem.de zeigt den Unterschied zwischen klassischer und überarbeiteter Grafik im Vergleichsvideo.
Von Peter Steinlechner

  1. Reforged Blizzard äußert sich zum Debakel mit Warcraft 3
  2. Warcraft 3 Blizzard sichert sich Rechte an Custom Games der Nutzer
  3. Reforged Blizzard schmiedet Warcraft 3 bis Ende Januar 2020 neu

    •  /