• IT-Karriere:
  • Services:

UMTS - gemeinsames Netz von MobilCom und debitel

Artikel veröffentlicht am ,

Die MobilCom AG bildet zusammen mit der debitel AG eine strategische Allianz mit dem Ziel, im Mobilfunkmarkt der dritten Generation aktiv zu werden. Das neugegründete Gemeinschaftsunternehmen prüft, ob MobilCom und debitel gemeinsam bei der im kommenden Jahr stattfindenden Versteigerung um eine UMTS-Lizenz mitbieten.

Stellenmarkt
  1. Softship GmbH, Hamburg
  2. Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven

Im Fall eines Lizenzerwerbs soll das Gemeinschaftsunternehmen zum Netzbetreiber für beide Partner ausgebaut werden. Mit der dritten Mobilfunkgeneration, basierend auf UMTS-Technologie, beabsichtigen MobilCom und debitel vor allem hochwertige Festnetz-, Internet- und Mobilfunkdienste anzubieten sowie sich am Wettbewerb im Ortsnetzgeschäft zu beteiligen.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll ausschließlich von MobilCom und debitel geführt werden - beide Unternehmen werden jeweils 50 Prozent an der Firma halten. Bis auf weiteres wird die Geschäftsführung zu gleichen Teilen mit Vorstandsmitgliedern von MobilCom und debitel besetzt. Das Gemeinschaftsprojekt bedarf noch der Zustimmung der jeweiligen Aufsichtsgremien und des Bundeskartellamtes.

MobilCom und debitel betreuen heute bereits mehr als 1,4 Millionen Festnetz- und Internetkunden und verfügen über eine Kundenbasis von rund 4,2 Millionen Mobilfunkkunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. 7,99€
  3. 21,99€

Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

      •  /