Abo
  • Services:

UMTS - gemeinsames Netz von MobilCom und debitel

Artikel veröffentlicht am ,

Die MobilCom AG bildet zusammen mit der debitel AG eine strategische Allianz mit dem Ziel, im Mobilfunkmarkt der dritten Generation aktiv zu werden. Das neugegründete Gemeinschaftsunternehmen prüft, ob MobilCom und debitel gemeinsam bei der im kommenden Jahr stattfindenden Versteigerung um eine UMTS-Lizenz mitbieten.

Stellenmarkt
  1. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Im Fall eines Lizenzerwerbs soll das Gemeinschaftsunternehmen zum Netzbetreiber für beide Partner ausgebaut werden. Mit der dritten Mobilfunkgeneration, basierend auf UMTS-Technologie, beabsichtigen MobilCom und debitel vor allem hochwertige Festnetz-, Internet- und Mobilfunkdienste anzubieten sowie sich am Wettbewerb im Ortsnetzgeschäft zu beteiligen.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll ausschließlich von MobilCom und debitel geführt werden - beide Unternehmen werden jeweils 50 Prozent an der Firma halten. Bis auf weiteres wird die Geschäftsführung zu gleichen Teilen mit Vorstandsmitgliedern von MobilCom und debitel besetzt. Das Gemeinschaftsprojekt bedarf noch der Zustimmung der jeweiligen Aufsichtsgremien und des Bundeskartellamtes.

MobilCom und debitel betreuen heute bereits mehr als 1,4 Millionen Festnetz- und Internetkunden und verfügen über eine Kundenbasis von rund 4,2 Millionen Mobilfunkkunden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /