Abo
  • Services:

Auch das ist E-Commerce: Stollen online bestellen

Artikel veröffentlicht am ,

Schon das vierte Mal öffnet der sächsische Weihnachtsmarkt seine Online-Pforten: Wer möchte, kann dort neben dem berühmten Dresdner Stollen auch Lebkuchen, Erzgebirgs- Schnitzereien und Plauener Spitze erstehen.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Unter der Sammeladresse www.weihnachtsmarkt.sachsen.de oder kürzer www.weihnachtsfreu.de haben sich die sächsischen Onlinehändler versammelt und bieten neben der Möglichkeit des direkten Preisvergleichs (2 kg Stollen kosten zwischen 26 und knapp 40 DM) zahlreiche Beispiele für gelungene und stimmungsvolle Webpräsenzen.

Eine Zwischenbilanz kurz vor dem Nikolaustag ergab, dass seit Eröffnung des virtuellen Handelsplatzes am 2. November rund 28.000 Zugriffe auf die Offerten der rund 50 sächsischen Online-Anbieter erfolgten.

Was die Händler an der gelungenen Gemeinschaftswerbung freut: Die Online-Kunden sind nicht nur Interessenten, sie kaufen nach Angaben der Betreiber tatsächlich ein. Einzelne Bäcker verkaufen nach eigenen Angaben inzwischen via Internet so viel, wie noch vor zwei Jahren der ganze Online- Weihnachtsmarkt insgesamt absetzen konnte. So hat beispielsweise das Dresdner Backhaus bislang 400 Online- Bestellungen abgearbeitet, die größte Einzelbestellung aus dem Internet umfasste dabei 50 Stollen und brachte allein einen Umsatz von 1500, - DM. Auch die Annaberger Backwaren sind mit dem Online-Geschäft sehr zufrieden - bei bislang 500 Internet-Bestellungen nicht verwunderlich.

Kommentar:

Vielleicht zeigt das sächsische Angebot auf, wie auch kleinere E-Commerce Anbieter, die zudem mit dem schwierigen Produkt Saisonware arbeiten, Erfolge erzielen können: Nicht etwa durch vertikale Mall-Konzepte, die schon seit Anbeginn der Internet-Kommerzialisierung aus dem Boden gestampft wurden und nur mäßig anziehend wirkten, sondern durch horizontale Kooperationen, die trotz Konkurrenzgedanken durch Themenorientierung verschiedene Anbieter integrieren können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. bei Alternate bestellen
  3. 899€

Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /