• IT-Karriere:
  • Services:

Ricardo.de AG - Handelsplattform für Unternehmen

Artikel veröffentlicht am ,

Ab 17. Januar 2000 will Ricardo unter ricardoBiz.com alle Arten von Handel mit flexiblen Preisen von Unternehmen zu Unternehmen anbieten. Im ersten Schritt können Waren und Dienstleistungen in branchenspezifischen Kategorien er- und versteigert werden.

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln

In Zusammenarbeit mit namhaften Partnern sollen darüber hinaus auf die Branchen abgestimmte sowie allgemeine Wirtschaftsinformationen zur Verfügung stehen. Für den Austausch von Informationen und Meinungen will RicardoBiz.com verschiedene Diskussionsforen anbieten.

"Commerce, Content und Community - diese einfache Formel ist das Erfolgrezept von RicardoBiz.com", so Dr. Jan-Henrik Andersson, Leiter von RicardoBiz.com. "Mit unserem Angebot gehen wir weit über das hinaus, was wir bisher als Internet-Auktionen kannten. Deshalb sprechen wir von Dynamic Commerce."

Die Teilnehmer sollen zunächst auf sechs Handelsplätzen ihre Produkte anbieten und von den Vorteilen der dynamischen Preisfindungs-Mechanismen profitieren - im Gegensatz zu bisher vorherrschenden fixen Preisen, so Ricardo. Dabei soll sich die Produktpalette von Energie über Immobilien bis zu Kugellagern, Restposten, Lagerkapazitäten bis hin zur Arbeitskraft erstrecken. Die Zahlungs- und Liefermodalitäten vereinbaren der Käufer und Verkäufer nach der Auktion unter sich.

Im ersten Quartal 2000 sollen dann weitere Preisfindungs-Mechanismen wie Ausschreibungen, Holländische Auktionen, Englische Auktionen, umgekehrte Auktionen, Bartergeschäfte, Scoutingfunktionen und Pooling (mehrere Nachfrager schließen sich zusammen und erzielen einen günstigeren Preis) eingeführt werden. Für den gleichen Zeitpunkt ist die Internationalisierung geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /