Abo
  • Services:

Bereits 500.000 Sega Dreamcast in Europa verkauft

Artikel veröffentlicht am ,

Segas Dreamcast Konsole
Segas Dreamcast Konsole
Dreamcast, die derzeit wohl leistungsfähigste und einzige Internet-taugliche Spielekonsole, bricht laut Sega Deutschland weiterhin alle Verkaufsrekorde im Konsolenbereich. In Europa wurden in weniger als zwei Monaten etwa 500.000 Geräte verkauft, Vorbestellungen eingerechnet. Der Handel in Deutschland berichtet von durchschnittlichen bis guten Verkaufszahlen. Damit schafft es Sega, sich zumindest ein Stück vom bereits durch Nintendo (Ninteno 64) und Sony Computer Entertainment (Playstation) besetzten europäischen Konsolenmarkt abzuschneiden.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Mit dem Verkauf von Dreamcast-Hardware, -Software und Peripheriegeräten wurden seit dem Launch am 14. Oktober in Europa mehr als 225.000.000 UK-Pfund Umsatz erzielt, wie Sega mitteilte. Darüber hinaus wurden bereits mehr als 150.000 Online-Registrierungen gezählt - knapp 30 Prozent aller Kunden nutzen so die Onlinefunktionalität ihrer Dreamcast .

"Wir sind sehr stolz auf die großartigen Verkaufszahlen, die wir heute bekannt gegeben haben, und wir erwarten eine starkes Weihnachtsgeschäft", so JF Cecillon, Chief Executive Officer von SEGA Europe.

Auch Thomas Zeitner, General Manager von SEGA Deutschland, äußert sich sehr positiv: "Wir haben in Deutschland bereits im Oktober mehr als 60 Prozent des Handelsumsatzes mit Dreamcast generiert, Tendenz für November steigend. Die deutschen Spieler wollen Dreamcast und mit ihrer Unterstützung können wir maßgeblich zum europäischen Erfolg beitragen."

Sega plant bis Januar 2000 insgesamt 650.000 Dreamcast-Konsolen in den europäischen Haushalten stehen zu haben. Zu Ostern sollen es schließlich eine Million sein. Ob Sega die ehrgeizigen Pläne einhalten kann, hängt nicht zuletzt auch von den verfügbaren Spielen ab. Im Moment sieht es jedoch recht gut aus: Bis Ende des Jahres werden es voraussichtlich 21 Titel sein, für das nächste Jahr sind bereits zahlreiche weitere angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 4,99€
  3. 18,99€
  4. 23,99€

Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /