Abo
  • Services:

Weltraum kommt ins Internet: Spacestation mit IP

Artikel veröffentlicht am ,

Internationale Raumstation
Internationale Raumstation
Die internationale Raumstation ISS wird nach den Plänen der NASA und der russischen Weltraumbehörde einen Internetanschluß bekommen, der von der Firma Spacehab eingerichtet werden wird.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

"Unter anderem werden wir als Erste kommerzielle Fernsehübertragungen und Internet-Broadcasts aus dem All bringen", so die Vorstandsvorsitzende von Spacehab, Dr. Shelley Harrison.

Im Rahmen des Programms soll beispielsweise Schulklassen und Studenten ermöglicht werden, mehr über das tägliche Leben auf der Raumstation erfahren zu können. Geplant sind Space-News, Informations- und Bildungssendungen aber auch Werbe- und Promotionaktionen, die das Programm finanzieren sollen.

Spacehab ist kein Neuling im Weltall: Schon fünf Spaceshuttle-Missionen und einige Hilfsflüge für die MIR wurden von der Firma ausgestattet, die sich auf den Bau von Lebenserhaltungs-Modulen spezialisiert hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /