Abo
  • Services:

Studie zum Internetshopping in Deutschland

Artikel veröffentlicht am ,

Frauen shoppen gerne im Internet - dies ist eines der Ergebnisse des aktuellen Internetshopping Report 2000, der die Resultate einer umfangreichen Befragung des Internetmagazins FirstSurf unter 8.738 Besuchern deutscher Internet-Shops wiedergibt.

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Laut Studie ist der Anteil der Frauen im Vergleich zu den Ergebnissen im letzten Jahr auf mehr als 40 Prozent angeschnellt. Die weibliche Kundschaft shoppt dabei nicht nur gern, sie legt auch andere Produkte in ihre virtuellen Warenkörbe als die männlichen Shopping-Kunden. Während sie sich an Telekommunikationsgeräten und EDV-Produkten nur wenig begeistern kann, stöbern sie im Web verstärkt nach Kleidung und Haushaltsgegenständen. Zwei von drei Frauen haben Interesse an Kleidung und Modeartikeln, dagegen möchten nur 28,4 Prozent der Männer diese Produkte bestellen, so FirstSurf.

In virtuellen Buchshops sehen sich Frauen dagegen gerne nach Belletristik und Prosa um. 65,6 Prozent begeistern sich für Gunther Grass & Co, bei den Männern sind es 41,9 Prozent. Männer dagegen äußern Online-Kaufabsicht eher bei Fachbüchern aus Wirtschaft, Technik und Wissenschaft. Während sich etwa 71 Prozent der Männer für Fachliteratur interessieren, sind es nur 50 Prozent bei den Frauen.

Insgesamt sieht FirstSurf in den Ergebnissen des Internetshopping Report 2000 einen Trend der letztjährigen Studie bestätigt: Die Online-Bestellabsicht steigt. Hatte im vergangenen Jahr jeder Zweite vor, im Folgehalbjahr etwas online zu bestellen, planen nun schon zwei Drittel der befragten Shopper einen Online-Kauf. Besonders das Interesse an Büchern hat sich fast verdoppelt. Von 23,8 Prozent im Vorjahr stieg die Bestellabsicht auf 43,3 Prozent in der aktuellen Befragung.

Der Internetshopping Report 2000 basiert auf einer Befragung von 8.738 Shoppern, die in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Fittkau & Maaß durchgeführt wurde. Die Studie wurde von 24 führenden deutschen Online-Shops unterstützt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  3. 19,99€
  4. (-35%) 38,99€

Folgen Sie uns
       


HTC Vive Pro - Test

Das HTC Vive Pro ist ein beeindruckendes Headset und ein sehr gutes Gesamtkonzept. Allerdings zweifeln wir am Erfolg des Produktes in unserem Test - und zwar wegen des sehr hohen Kaufpreises und fehlenden Zubehörs.

HTC Vive Pro - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /