Abo
  • Services:

E-Commerce leidet unter mangelndem Kundenservice

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Studie hat gezeigt, dass US-Unternehmen im vergangenen Jahr durch mangelnden Kundenservice rund 1,6 Milliarden Dollar Verlust bei ihren E-Commerce-Aktivitäten gemacht haben.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

In der Untersuchung "US Web-Enable Call Centers: Filling up the shopping cart", die von Datamonitor durchgeführt wurde, kommen die Marktforscher zu dem Schluß, dass der Verlust durch falsch implementierte Kundenservices in diesem Jahr bei mehr als 3,2 Milliarden Dollar liegen wird.

Interessanterweise sieht Datamonitor die Lösung in Call- Centern, die auf Kundenanfragen und -reklamationen reagieren sollen. Wie diese Call-Center von den Kunden erreicht werden sollen, wenn er eine Webseite besucht, darüber schweigt sich die Studie aus. Es gibt bereits Ansätze, die eine Verknüpfung von Call-Center und Webseite ermöglichen, sei es durch IP-Telefonie oder einen Call-Back-Button.

Bislang sind nach Untersuchungen von Datamonitor weniger als 1 Prozent der E-Commerce-Angebote mit Call-Centern verbunden, doch dies soll sich bald ändern: Für den Online- Kundenservice prognostiziert man einen geradezu märchenhaften Boom.

1998 sei der Markt erst 150 Millionen Dollar groß gewesen, soll sich aber bis 2003 auf 2 Milliarden Dollar ausweiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /