• IT-Karriere:
  • Services:

Andersen Consulting - 1 Mrd. für Internetfirmen

Artikel veröffentlicht am ,

Andersen Consulting will in den nächsten fünf Jahren 1 Milliarde Dollar in Internet-Firmen investieren und gründet dazu den neuen Geschäftsbereich "Andersen Consulting Ventures", der neue Geschäftsfelder im "E-Commerce" erschließen soll.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Andersen Consulting selbst wird diesen Geschäftsbereich mit 500 Millionen Dollar Kapital und Zugang zu seinem Know-how ausstatten, die restliche Investitionssumme soll von verschiedenen Playern aus den Bereichen Strategie und Finanzen kommen.

"Mit dieser kräftigen Initiative wollen wir unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern auch signalisieren, dass Andersen Consulting im Electronic Business der Zukunft eine führende Rolle spielen wird", sagte Joe W. Forehand, Managing Partner und CEO bei Andersen Consulting. "Die Einblicke und Erfahrungen aus diesem Bereich werden unser Wissen und Verständnis von der Dynamik dieser neuen Businessbereiche vertiefen und unsere Fähigkeit erweitern, neue Modelle für das Geschäft im Internet zu erstellen", so Forehand.

Der Unternehmensbereich Andersen Consulting Ventures soll seinen Sitz in Palo Alto haben und von Jackson L. Wilson geleitet werden. Zu seinen Aufgaben gehört die Entscheidung über Beteiligungen an Unternehmen des elektronischen Marktes ebenso wie die Unterstützung von Neugründungen. Der 52-jährige Wilson war zuvor als Managing-Partner bei Andersen Consulting für den Bereich Global Markets tätig sowie für strategische Allianzen und Firmenbeteiligungen verantwortlich und entwickelte die Initiativen von Andersen Consulting im E-Commerce.

"Mit Andersen Consulting Ventures wollen wir eine völlig neuartige Möglichkeit bieten, vielversprechenden Start-up-Unternehmen zu Kapital zu verhelfen", so Wilson. "Wir haben nicht nur aus mehr als 140 Beteiligungen und Allianzen mit Internet-Firmen Erfahrungen und Know-how gewonnen, sondern können dies auch durch unsere Größe, unsere globale Präsenz und unsere vielfältigen Beziehungen zu Branchenführern in der ganzen Welt effizient umsetzen."

"Wir werden in Start-up-Unternehmen investieren, die gut positioniert sind, um neue Technologien gewinnbringend umzusetzen. Damit schaffen wir wiederum neue Geschäftsmodelle und können die Veränderung ganzer Branchen bewirken."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  3. 72,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...

Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /