Abo
  • Services:

Neue digitale Flachbildschirme von ELSA

Artikel veröffentlicht am ,

ELSA ECOMO 17DFP99
ELSA ECOMO 17DFP99
Der deutsche Hardwarehersteller ELSA liefert ab sofort zwei vollständig digitale Flachbildschirmlösungen. Durch verlustfreie Übertragung des Videosignals von der mitgelieferten digitalen ELSA Grafikkarte sollen die beiden neuen TFT-Displays der ECOMO-Monitorfamilie eine sichtbar bessere Bildqualität im Vergleich zu herkömmlichen TFT-Lösungen bieten:

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden

Der 15"-Flachbildschirm ELSA ECOMO 17DFP99 eignet sich mit 1024 x 768 Bildpunkten laut ELSA hervorragend zum Einsatz für typische Office-Anwendungen. Da sich das Display horizontal und vertikal drehen lässt, ermöglicht es die vollständige Darstellung einer DIN A 4 Seite im Hochformat.

Das 18"-Schwestermodell ELSA ECOMO 20DFP99 stellt mit Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten die Bildfläche eines klassischen 20"-Röhrenmonitors dar. Damit eignet sich der digitale Flachbildschirm hervorragend für professionelle Anwendungen, z.B. im CAD-Umfeld, bei Multimedia-Produktionen und auch in der Finanzindustrie.

Im Lieferumfang der digitalen TFT-Displays befindet sich mit der ELSA Synergy II DFP eine optimal abgestimmte, digitale AGP-Grafikkarte mit einem flinken NVidia TNT2 Grafikchip und 16 MB SDRAM, die sich uneingeschränkt auch für professionelle Anwendungen wie CAD und DTP eignet. Ein zusätzlicher analoger Signalausgang ermöglicht wahlweise auch den Anschluss an einen konventionellen Monitor.

Beide digitale Monitore sollen sich durch kaum messbare Strahlungsemissionen auszeichnen und entsprechen sowohl der TCO 99-Norm als auch dem Energy-Star-Siegel für umweltgerechtes, sicheres und ergonomisches Arbeiten. Ein USB-Hub ist jeweils bereits integriert und ermöglicht den Anschluss weiterer Peripheriegeräte wie Tastaturen, Modems und ISDN-Adapter.

Die digitalen Komplettlösungen ELSA ECOMO 17DFP99 und ELSA ECOMO 20DFP99 sind für 2990,- DM bzw. 7590,- DM ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die Garantie beträgt 36 Monate und beinhaltet auch das Backlight (Hintergrundbeleuchtung).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 17,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 5€

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /