Abo
  • Services:

Spiele und MP3-Player von CeBIT verbannt?

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die Deutsche Messe AG Hannover im August die IT-Distributoren verprellt hat, droht nun weiteren Aussteller-Gruppen auf der CeBIT das Aus, wie das IT-Fachhandelsmagazin "ComputerPartner" erfahren hat. Durch immer neue Restriktionen versuche die Deutsche Messe AG, Hersteller von der attraktiven CeBIT zur ungeliebten CeBIT Home zu verdrängen.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Zu den jüngsten Opfern der Messeleitung der Deutschen Messe AG gehören MP3-Player, PC-Spiele, Joysticks und Spiele-Zubehör, die in Zukunft nichts mehr auf der CeBIT zu suchen hätten.

Gegenüber "ComputerPartner" äußert sich die Pressesprecherin der Deutschen Messe AG, Gabriele Dörries: "Solche sogenannten Consumer-Produkte haben auf der CeBIT nichts verloren. Hierfür haben wir eine extra Messe reserviert, die 'CeBIT Home'." Die Projektreferentin Sandra Mathews erklärt: " Wir haben mit massiven Platzproblemen zu kämpfen und wollen Hersteller von Spiele-Zubehör auf die 'CeBIT Home' auslagern."

Eine Ausnahme wird zumindest auf der CeBIT 2000 noch für die MP3-Player gemacht, bedingt durch interne Kommunikations-Schwierigkeiten bei der Deutschen Messe AG, ist die Ausstellung von MP3-Playern auf der CeBIT 2000 noch erlaubt, soll aber künftig unterbunden werden. In der aktuellen Nomenklaturliste, die die Ausstellungs-Erlaubnis und -Verbote regelt, war der Begriff "Audiogeräte" aufgetaucht, unter den auch MP3-Spieler fallen.

Kommentar:

So ganz ernst scheint es die Messeleitung dann aber doch nicht mit Spielen, Joysticks und Lenkrädern zu nehmen, denn diese sollen als Werkzeuge zur Produktpräsentation weiterhin eingesetzt werden dürfen - was anders auch undenkbar wäre. Als Werkzeuge dürfen die beanstandeten Ausstellungsstücke dann zwar nicht beworben oder in irgendeiner Form zum Kauf angeboten werden, doch ist ein gezeigtes Produkt immer noch die beste Werbeform, wenn es um Messen geht.

So wird das Spiel dann flugs zum Werkzeug, um die Leistungsfähigkeit der neuesten Grafikkarten zu demonstrieren. Diese kann man jedoch nur in Verbindung mit Lenkrädern und Joysticks einschätzen, wenn ein Gefühl für die Leistung vermittelt werden soll. Auch MP3-Player wird man dann doch wieder sehen, denn die darin zu findenden neuen Chips wollen ja auch irgendwie demonstriert werden, wenn man sie schon auf der CeBIT vorstellen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)
  2. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  3. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)
  4. 35,99€

Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /