Abo
  • IT-Karriere:

Boomt bald Internet-TV in Deutschland?

Artikel veröffentlicht am ,

Noch ruckeln die Bilder und das Format ist winzig - in der Regel nicht größer als eine Scheckkarte - doch Fernsehen im Internet ist im Kommen, schreibt zumindest TV Today.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig

Einem Bericht der Programmzeitschrift zufolge übertragen bereits Hunderte Fernsehsender aus allen Kontinenten ihre TV- Programme oder Teile daraus im Internet.

Gegenüber TV Today fordert der Medienexperte Klaus Goldhammer auch die deutschen TV-Manager zu mehr Engagement für ihre Sender im Internet auf: "Zeigt mehr Elan und Engagement! Jeden Tag gehen in Deutschland 10000 neue User ins Netz."

Immerhin denke die ARD inzwischen darüber nach, "die Korrespondentenbeiträge künftig sofort nach der Überspielung im Internet anzubieten. Also vor der TV-Ausstrahlung", sagt der Leiter der Tagesschau-Online-Redaktion, Jörg Sadrozinski.

Goldhammer erklärt: "Die neue Technik liefert einen Mehrwert, den man auch nutzen muss. Programme 1:1 ins Web zu stellen reicht nicht. Das Internet ist interaktiv, die Angebote personalisierbar, es gibt Video-on-Demand.".

Kommentar:

Die für die Übertragung von bewegten Bildern und Tönen im Internet notwendigen Datenmengen würden, wenn Internet-TV tatsächlich boomen sollte, momentan allen Nutzern eher schaden. Die zumindest in Deutschland recht schmalen Datenleitungen würden unter der Last der internet-untypischen Daten, wenn nicht zusammenbrechen, dann doch zumindest arg verstopft werden.

Ob es wirklich nötig ist, den amerikanischen Sender übers Internet zu hören, wenn man andererseits in bester Qualität den örtlichen Radio- oder TV-Sender empfangen kann?



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-64%) 6,50€
  3. 2,80€
  4. 229,00€

Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /