Abo
  • Services:

Webseiten und Dateien in Bücher verwandeln

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Version
Neue Version
Mit ClickBook 2000 sollen Webseiten und Dateien in gedruckte Bücher, Terminplaner-Seiten, Schmuckhüllen für CDs und mehr verwandelt werden können - und das auf einfache Art und Weise, wie der Hersteller Blue Squirrel verspricht. ClickBook soll es jedem ermöglichen, eine beliebige HTML-, Office-, CD-ROM oder PDF Datei in kundengerechte, beidseitig bedruckte Bücher, Seiten für den Terminplaner und anderes zu verwandeln. ClickBook schneidet Seiten ab, die an die Laser- oder Inkjet-Drucker geleitet werden und wendet, verkleinert und ordnet sie in der richtigen Reihenfolge neu an, ähnlich wie man es von Fine Print her kennt.

Stellenmarkt
  1. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim

ClickBook 2000 bietet zahlreiche neue Features wie:

  • vereinfachte User-Schnittstelle mit schrittweiser Anleitung
  • Dutzende von Layout-Schablonen für CD-Hüllen, Visitenkarten,
  • Broschüren und mehr
  • Randbegrenzungen
  • Drucken im Doppelformat - verbindet Dokumente im Quer- und Hochformat in einem einzigen Druckvorgang
  • verbesserter PDF Druck
  • Inhaltsverzeichnis und Seitenzahlen

Blue Squirrel hat darüber hinaus eine eigene Community für das Produkt gestrickt: ClickBook iPrintEverything unter www.clickbook.com bietet Nachrichten, Produktinformationen und die besten Nutzungsbeispiele mit Links zu Online eBooks, Kurzgeschichten, Rezepten, Coupons und weiteren Informationen.

Die US-Firma Blue Squirrel wurde 1995 gegründet, hat seinen Firmensitz in Salt Lake City und entwickelt und vermarktet Internetsoftware wie den bekannten WebWhacker, ein Utility mit dem ganze Websites zur Ansicht auf die eigene Festplatte gespeichert werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /