Abo
  • Services:

PC-Spezialist gegen Microsoft Dongle-Pläne

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Strategie, die Betriebssysteme Windows 95, 98, NT und 2000 an die vertriebene Hardware zu binden, will sich die Computerkette PC-Spezialist nicht unterwerfen.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Microsoft will die Betriebssysteme ab dem kommenden Jahr fest an die mitverkaufte Hardware binden. Dies könnte zum Beispiel über das Bios erfolgen. Von diesen Plänen sind vor allem die großen Hersteller betroffen, die PCs mit OEM- Lizenzen von Microsoft verkaufen.

Die von PC-Spezialist genutzten OEM-DSP Lizenzen sollen nach Informationen von Microsoft nicht von dieser Regelung betroffen sein. "Die Recovery CD-ROM, die Microsoft den Kunden mitgeben will, ist nicht mehr als ein Erste Hilfe Kasten. Das reicht nicht. Wir werden nach wie vor das komplette Betriebssystem auf CD-ROM mit ausliefern," kommentiert Robert Hartel von PC-Spezialist die Microsoft- Pläne.

Die feste Koppelung des Betriebssystems an den Rechner soll dem Lizenzmissbrauch vorbeugen, so ließe sich das Betriebssystem dann nicht mehr auf einem anderen Rechner installieren. Der Nachteil ist jedoch, dass jemand, der seinen Rechner mit Betriebssystem legal erworben hat und ein Hardware-Update vornehmen möchte, danach das Betriebssystem wahrscheinlich nicht mehr nutzen könnte.

Kommentar:

Der sicherlich kluge Schritt von PC-Spezialist, mit seinem Widerwillen gegen die Microsoft-Lizensierungs-Politik an die Öffentlichkeit zu gehen, wird bald Nachahmer aus dem OEM- Lager finden. Schließlich entstehen für den Hersteller Wettbewerbsnachteile, wenn er nur "halbe" Lizenzen der Windows-Betriebssysteme anbieten kann, während die Konkurrenz weiterhin nicht an die Hardware gebundene Betriebssysteme vertreiben kann.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 25,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /