Abo
  • Services:

Ricardo.de führt Treuhandservice ein

Artikel veröffentlicht am ,

In Zusammenarbeit mit S-ITT, einem Dienstleistungscenter der Sparkasse Pfullendorf, führt der Online-Auktionsveranstalter Ricardo.de am 13. Dezember einen Treuhandservice ein. Sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer soll dieses Verfahren mehr Sicherheit bei Onlineauktionen bieten.

Stellenmarkt
  1. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

Eine kostenlose Registrierung von Käufer und Verkäufer bei S-ITT vorausgesetzt, kann der Käufer nach einem erfolgreichen Zuschlag den Geldbetrag an das S-ITT-Treuhandkonto überweisen. Nachdem der Verkäufer über den Zahlungseingang informiert worden ist, versendet er die Ware. Ist der Käufer mit dem Produkt zufrieden, überweist S-ITT den Betrag dann an den Verkäufer. Reklamiert der Käufer allerdings die Ware, wird die Zahlung zurückgehalten. Während des gesamten Verfahrens werden beide Kunden kontinuierlich über den Status der Transaktion informiert. Die Kosten für diese Abwicklung betragen 1 Prozent des Versteigerungspreises, mindestens aber 1,25 DM für beide Handelsparteien.

"Die Sparkassen sind ein idealer Partner fuür dieses Verfahren, denn sie stehen für ein hohes Mass an Seriosität und genießen großes Vertrauen in der Öffentlichkeit", erklärte Benjamin Tange, Leiter Privatauktion bei Ricardo.de, den Schritt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /