• IT-Karriere:
  • Services:

Ricardo.de führt Treuhandservice ein

Artikel veröffentlicht am ,

In Zusammenarbeit mit S-ITT, einem Dienstleistungscenter der Sparkasse Pfullendorf, führt der Online-Auktionsveranstalter Ricardo.de am 13. Dezember einen Treuhandservice ein. Sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer soll dieses Verfahren mehr Sicherheit bei Onlineauktionen bieten.

Stellenmarkt
  1. Europ Assistance Services GmbH, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Eine kostenlose Registrierung von Käufer und Verkäufer bei S-ITT vorausgesetzt, kann der Käufer nach einem erfolgreichen Zuschlag den Geldbetrag an das S-ITT-Treuhandkonto überweisen. Nachdem der Verkäufer über den Zahlungseingang informiert worden ist, versendet er die Ware. Ist der Käufer mit dem Produkt zufrieden, überweist S-ITT den Betrag dann an den Verkäufer. Reklamiert der Käufer allerdings die Ware, wird die Zahlung zurückgehalten. Während des gesamten Verfahrens werden beide Kunden kontinuierlich über den Status der Transaktion informiert. Die Kosten für diese Abwicklung betragen 1 Prozent des Versteigerungspreises, mindestens aber 1,25 DM für beide Handelsparteien.

"Die Sparkassen sind ein idealer Partner fuür dieses Verfahren, denn sie stehen für ein hohes Mass an Seriosität und genießen großes Vertrauen in der Öffentlichkeit", erklärte Benjamin Tange, Leiter Privatauktion bei Ricardo.de, den Schritt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. (-77%) 6,99€
  3. 17,99€

Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /